Wer ist online?

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blütenessenzen Infozentrum

Roter Sonnenhut

Nun steht er in voller Blüte, der Rote Sonnenhut, für viele besser als Echinacin bekannt, der Name, unter dem sein Extrakt verkauft wird, um als Heilmittel das Immunsystem zu stärken.

Jedoch ist der Sonnenhut bereits seit 20 Jahren auch eine Blütenessenz, zuerst hergestellt von der kalifornischen Flower Essence Society (FES).

Als Essenz dient der Sonnenhut - oder Echinacea, wie ihn die Amerikaner nennen - der Bewahrung der Individualität, wenn diese durch was auch immer angegriffen wird (von TV über die Mechanisierung des Alltags bis hin zu kriminellen Angriffen).

In diesem Sinne wirkt die Essenz auch als Immunstimulans im energetischen Bereich ganz ähnlich wie der Pflanzenextrakt.

Und ausserdem steht er grad in voller Blüte:

Roter Sonnenhut

Geschrieben von Dirk Albrodt Erstellt am Samstag, 26. Juli 2008 09:03