Baobab Essence

Baobab Essence

“Steht die Welt auch auf dem Kopf, mich wirft nichts um.”

Lateinischer Name: Adansonia Digitata

Chakra: Wurzelchakra

Herkunft: Afrika, es wurden auch eng verwandte Sorten auf Madagaskar, in Australien und Vietnam gefunden.

Traditionelle pflanzliche Anwendungen: Als „Kopfüber Baum“, wie er auch genannt wird, ist Baobab in der Lage, große Dürren zu überleben und Hunderten von Jahren zu leben. Die Blätter dieses in Afrika als heilig geltenden Baumes werden wie Spinat verwendet (um Durchfall zu heilen und Fieber zu reduzieren) und die Samen und Früchte werden gebraucht, um Kaffee zu machen. Weinstein stammt aus den Samenkapseln , während die innere Rinde Feuchtigkeit spendet (enthält bis zu 40% Wasser). Baumhöhlen werden zum Schutz verwendet.

Energetische Eigenschaften:

  • Stärke in der Not
  • Erdung - für diejenigen, die „in ihren Köpfen leben“
  • Ausdauer

Obwohl dies ein junger Baum ist (Baobabs wachsen zu einer enormen Höhe und leben Hunderten von Jahren), war die Energie der Baum stark und tief in seinem doppelten Stamm. Als ich den Baum berührte und ihn um seine Erlaubnis eine Essenz zu machen bat, fühlte ich einer Welle von Energie unter meinen Fingern, wo sie den Stamm berührten. Baobab war genauso neugierig wie ich, eine Essenz zu machen.

Back to Top