Wer ist online?

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Afrikas

Ben Tree Essence

Ben Tree Essence

„Ich erhalte das Leben.“

Lateinischer Name: Moringa oleifera

Chakra: Wurzelchakra

Herkunft: Ein kleiner Baum aus Ostindien mit über 30cm langen Samenkapseln, die der Länge nach in drei Segmente unterteilt sind.

Traditionelle pflanzliche Anwendungen: „Moringa« heißt die Pflanze in Gambia, dort werden die Blätter wie Spinat gegessen, die leicht bitter, aber nussig schmeckenden Samen werden zur Malariprophylaxe verwendet. Die Rinde wird auch bei Hauterkrankungen eingesetzt. Auf den Philippinen werden die jungen Früchte, Triebe und Blüten als gekochtes Gemüse verzehrt. Die Wurzeln werden als Gewürz verwendet. Ein nicht trocknendes Öl „Bens Öl“, wird aus den Samen gewonnen.

Energetische Eigenschaften:

  • Reinigt die Aura von negativer Energie

In Gambia wird der Baum im allgemeinen wegen seiner verschiedenen medizinischen Eigenschaften verwendet. Bernard, einer der Gärtner, war es, der mir diesen herrlichen Baum mit seiner schönen Blumen vorstellte.