Coconut Essence

Coconut Essence

„Ich gebe freigiebig und reichlich.“

Lateinischer Name: Cocos nucifera

Chakra: Wurzelchakra

Herkunft: Weil Kokosnüsse große Entfernungen im Meer schwimmend zurücklegen können, ist ihre genaue Herkunft unbekannt. Möglicherweise stammt die Pflanze aus dem indischen Subkontinent oder Polynesien.

Traditionelle pflanzliche Anwendungen: Der Kokosnussbaum ist bekannt als Baum des Lebens, weil er so viele Eigenschaften besitzt, als Volksheilmittel beispielsweise, Kokos-Früchte oder Pflanzenteile werden bei vielen gesundheitlichen Problemen eingesetzt, einschließlich der Behandlung von Abszessen und Tumoren, Ruhr, Erkältung und Grippe, Verstopfung, Skorbut und Geschlechtskrankheiten.

Energetische Eigenschaften:

  • Großzügigkeit
  • Ermutigt, sich sich auf das körperliche Wohlbefinden zu konzentrieren

Diese Essenz wurde in einer kleinen Gruppe von Zwerg-Kokospalmen auf dem Hotelgelände gemacht. Sie lieferten Schatten, während mein Mann und ich über das Meer und Süsswasser schauten, das uns von den Gärtnern gebracht wurde (die mir ganz natürlich immer vertrauter wurden).

Back to Top