Mango Essence

Mango Essence

„Mein Geschmack ist der der Süße des Lebens.“

Lateinischer Name: Mangifera indica

Chakra: Nabelchakra

Herkunft: Südasien

Traditionelle pflanzliche Anwendung: Die Rinde ist adstringierend und wird in Indien zur Behandlung von Rheuma und Diphtherie eingesetzt. Das gummiartige Harz aus dem Stamm wird auf Risse der Haut der Füße und auf Krätze aufgebracht und soll in Fällen von Syphilis nützlich sein. Auf einigen derkaribischen Inseln werden die Auskochungen der Blätter als Mittel gegen Durchfall, Fieber, Brustbeschwerden, Diabetes, Bluthochdruck und andere Krankheiten verwendet. Ein Mischung ausgekochter Mango und anderer Blätter wird nach der Geburt genommen.

Energetische Eigenschaften:

  • Mit Situationen umgehen, die „schwer zu schlucken“ sind
  • Reduziert die Verärgerung
  • Versüßt die Sicht auf das Leben

Wir waren nie zur Mangosaison da - auch dieses Mal waren wir zu spät dran. An einem Ort, an dem die Menschen von der Fülle Mangos krank werden, hatten wir noch keine einzige gekostet! Im Garten stand ein riesiger Baum mit ein paar Blütentrauben weit oben in der Spitze, sicher 10-15 Meter über mir.

Back to Top