Wer ist online?

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Afrikas

Sea Grape Essence

Sea Grape Essence

„Ich bin ein Ort der Ruhe vor den Stürmen des Lebens.“

Lateinischer Name: Coccoloba uvifera

Chakra: Herz-Chakra

Herkunft: Tropisches America

Traditionelle pflanzliche Anwendungen: Sea Grape Früchte haben einen unverwechselbaren, zusammenziehenden, herben Geschmack. Normalerweise werden sie nicht frisch gegessen. Allerdings macht man daraus die herrlichsten Marmeladen und Gelees. Diese Produkte werden oft in Souvenirläden in der Karibik verkauft. In Yucatan in Mexiko wird der Saft als Tonikum eingesetzt und gebraucht, um Durchfall, Ruhr und Verdauungsprobleme sowie Geschlechtskrankheiten damit zu behandeln. Ein Tee aus den Blättern wird verwendet, um Heiserkeit und Asthma zu behandeln, außerdem werden Wunden darin gebadet.

Energetische Eigenschaften:

  • Hilft bei der Erholung von emotionalem und/oder mentalem Burn-out
  • Ermutigt, sich selbst etwas Gutes zu tun

Mich begeistern Sea Grapes  seit meiner Kindheit - obwohl ich sie nie gegessen habe (und sie waren unreif während unseres Aufenthaltes in Negril!). Endlich hatte ich die Gelegenheit herauszufinden, warum diese knorrigen, verdrehten Bäume mit ihrem herben Obst haben meine Aufmerksamkeit auf sie so lange gezogen haben.