Wer ist online?

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Afrikas

Yellow Oleander Essence

Yellow Oleander Essence

„Ich verdaue die Launen des Lebens mit Leichtigkeit.“

Lateinischer Name: Thevetia peru

Chakra: Nabelchakra

Herkunft: Aus dem tropischen Südamerika stammend trägt dieser immergrüne Baum duftende, gelbe, trompetenförmige Blüten. Die Samen und Früchte sind sehr giftig. Der Duft erinnert an Rosen.

Traditionelle pflanzliche Anwendungen: Die alten Ägypter und Römer verwendeten Pflanzen wie den gelben Oleander, der Herzglykoside enthält, zuerst, um Erbrechen auszulösen und Herzerkrankungen zu behandeln.

Energetische Eigenschaften:

  • Löst „Knoten“ im Magen

Diese Blume sieht aus wie eine Kreuzung zwischen einer Teerose und einer Narzisse, mit einem ein wenig an Rosen erinnernden Duft. Ich war vor allem wegen dieser Essenz zum Garten zurückgekehrt, und sie erwies sich als genauso herrlich, wie ich sie in Erinnerung hatte.