Buchu - Agathosma serpyllacea

Buchu

Schlüsselworte:
emotionale Grenzen; Überidentifikation mit anderen; Schmerz

Beschreibung:
Für jene, denen die emotionalen Grenzen fehlen, deren Aura fremde Energie aufnimmt und die die Gefühle andere in einem Maße aufnehmen, dass sie nicht mehr präzis unterscheiden können, welche ihre eigenen und welche die fremden Gefühle sind. Solche Menschen verlieren sich in der Menge, sie mischen sich unter die Leute, um dem eigenen Schmerz zu entfliehen. Das öffnet natürlich die Aura noch weiter, sodass sie noch leichter kontaminiert werden kann, was schließlich dazu führt, dass man sich mit anderen identifiziert, besonders wenn sie ein wenig aus der Menge herausragen. Wenn der andere nun traurig oder wütend ist, werden diese Gefühle schnell aufgenommen und integriert. Man befindet sich in einem Gefühlskarussell, in dem es immerzu auf und ab geht und obendrein noch Gefühle zum Teil einander widersprechen. Es ist ohne feste Basis dann nicht mehr möglich, sie zu verarbeiten.
Buchu hilft einem, Grenzen zu setzen. Die Essenz stärkt das Gefühl für das Selbst und reinigt die Aura.

© Janet Unite Penny 2009

Back to Top