Ashoka Flower

Ashoka Flower – Saracea indica

Anderer Name: Sorrowless Tree of India
Verbreitung: Zentral- und Osthimalaya, Bengalien
Die Pflanze: Ein sehr kleiner, hübscher, immergrüner Baum, vielverzweigt und dichtes Laubwerk bildend. Die Blätter sind tiefgrün und glänzend. Die duftenden Blüten erscheinen in großen, kompakten Trauben direkt aus den Zweigen. Wenn sie sich öffnen, sind die Blüten leuchtend gelb-orange, später verfärben sie sich mehr zu Rot hin.
Blütezeit: Februar, März

Ashoka Flower

Die Essenz:
Wie der gebräuchliche Name Sorrowless Tree of India (Baum ohne Sorgen) bereits andeutet, geht es bei dieser Essenz um Kummer und Sorgen. Sie eignet sich vor allem für Frauen und ältere Menschen und solche, die großes Leid und schwere Verletzungen erlebt haben. Es ist die geeignete Essenz, wenn tief sitzender Kummer, Traurigkeit, Sorgen und innere Disharmonie aufgrund des Verlustes eines geliebten Menschen oder auch Versagens, Misserfolges, Krankheit und Isolation uns das Leben schwer machen.
Der Gebrauch von Ashoka führt uns in den Urzustand von Freude, Harmonie und Wohlbehagen zurück.
Die Essenz eignet sich auch in Fällen von unfreiwilliger Kinderlosigkeit.

© Dr. Atul Shah, Dr. Rupa Shah

Back to Top