Wer ist online?

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Australiens

Commelina - Commelina diffusa

Herausforderungen

  • Bei negativem Ausdruck.
  • Bei Naivität und mangelnder Sensibilität in der Kommunikation mit anderen.
  • Bei konstanter Selbstkritik.
  • Für Personen, die bewusst böswilligen und verletzenden Klatsch verbreitet.
  • Bei Sucht nach einer Substanz, Beziehung, Ursache oder Lebenssituation.
  • Hilft energetisch bei Verstopfung, Durchfall, Divertikulitis, Polypen, verdrehten Darm, und Darmkrebs.
  • Energetisch unterstützte Vision.

Behandlungsergebnisse

  • Unterstützt kohärenten Ausdruck von Gedanken, Ideen und Gefühle.
  • Fördert sinnvolle Interaktionen und Gespräche.
  • Hilft, seine Selbstgespräche zu kontrollieren.
  • Integrität im Sprechen über andere.
  • Filtert Gedanken, die wir aus dem Äther holen.
  • Öffnung der Kanäle zum Höheren Selbst, wenn man öffentlich spricht oder unterrichtet.
  • Hebt Blockaden im kreativen Ausdruck auf.

Beschreibung
Die weichstielige Schlingpflanze ist auch bekannt als Scurvy Weed, weil die frühen Siedler es zur Abwehr von Skorbut (Scurvy) verwendeten. Heute ist es allgemein als Unkraut in den Gärten tropischer und subtropischer Gebiete bekannt; es wird auch an Bächen und in Feuchtwälder besonders anderen Randgebieten gefunden, weil es die Sonne liebt.

Die kriechenden Stengel, die an den Knoten Wurzeln bilden, haben breite grasähnliche Blättern.

Die spektakulären dreiblättrigen hellen, blauen Blüten schimmern und funkeln in der Sonne. Die Blütenblätter strahlen im Zentrum in Form eines Herzens, mit drei goldenen Staubfäden, die aus der Mitte ragen.

Die Blüten erscheinen paarweise, wobei zunächst eine zu voller Blüte kommt, bevor sich die andere Knospe zu öffnen beginnt. Die Blütenblätter schließen sich, wenn die Sonne hinter Wolken untergeht.

Signaturenlehre
Es gibt drei blaue Blütenblättern. Die Zahl drei steht für die Dreifaltigkeit, Vater, Sohn und Heiliger Geist in der alten Ordnung, aber im neuen Mind-Body-Paradigma steht sie für Verstand, Körper, Geist - den drei miteinander verbundenen Aspekten, die den ganzen Menschen zu machen.

Diese Pflanze ist eine Kletterpflanze. Sie wächst bevorzugt in Bodennähe. Demgegenüber stehen die hellen, funkelnden blauen Blüten jedoch aufrecht, als wollten sie bemerkt werden. Es ist, als richte die Blume die Aufmerksamkeit auf die Verbindung zwischen Verstand, Körper und Geist und bringe den physischen Aspekt bewusst in die Wechselbeziehung ein.

Die atemberaubende Blau mit seinem irisierenden Glanz gleicht dem »electric blue« der energetischen Matrix, die den Prozess der Materie ins Leben führt.

Die drei golden betupften weißen Staubblätter wirken wie Antennen, die Informationen höhere Frequenzen empfangen, wodurch Perfektion in Form sichergestellt wird.

Die Blütenblätter sind herzförmig, was die Geist-Komponente repräsentiert. Diese Essenz stellt den Punkt des Gleichgewichts zwischen dem Geist oder Höheren Selbst (durch die oberen drei Zentren vertreten) und dem Körper oder niedere Selbst (durch die drei unteren Zentren vertreten) dar, die auf der Ebene des Herzens zusammentreffen. Es ist, als sorgten die Blütenblätter für das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist, was dem Herzen Zufriedenheit bringt, wenn die beiden Aspekte in Einklang sind.