Snake Vine

Snake Vine - Hibbertia scandens: Neuer Mut

Stichworte: Optimismus, Vertrauen, positive Einstellung, Ermutigung
Kurzbeschreibung: für angespannte Menschen, die oft angegriffen werden und viel kämpfen müssen

Snake Vine – Hibbertia scandens
Wildblume, die als Gartenpflanze kultiviert wurde, fleischige Stängel mit fünfblättrigen leuchtend gelben Blüten


Die Essenz:
Diese Essenz bietet uns einen 'Mobbing-Schutz'. Sie kann eingesetzt werden, wenn jemand seine schlechten Seiten auf uns projiziert, wenn Gerüchte verbreitet werden und Heimtücke, Intrige und Hinterlist uns das Leben schwer machen. Es kommt uns vor, als müssten wir uns 24 Stunden am Tag nur unserer Haut erwehren. Manchmal beginnt man dann gar, sich selbst in Frage zu stellen. Besonders niederschmetternd ist auch die Erfahrung, jemandem zu vertrauen, der dies schamlos ausnutzt.
Dann ist es besonders wichtig, nicht das Vertrauen in sich selbst zu verlieren und die Fähigkeit, positive Beziehungen aufzubauen und zu erhalten. Snake Vine löst die frisch gesäten Selbstzweifel und das grundsätzliche Misstrauen anderen gegenüber wieder auf. Wenn wir uns schließlich selbst nicht vertrauen – wem dann? Snake Vine macht uns Mut. Sie macht uns selbstsicher und lässt uns unerschütterlich unseren Weg gehen bzw. wieder aufnehmen. Wir erkennen und anerkennen unsere guten Seiten und arbeiten weiter an unserem Fortschritt. Unfaires Verhalten und Nackenschläge können uns nicht mehr beeinträchtigen. Wir wissen, wer wir sind, wir erkennen unseren Wert und lassen uns nicht mehr aus der Bahn werfen.


© Vasudeva und Kadambii Barnao, 2004

Back to Top