Blue China Orchid

Blue China Orchid - Cyanicula gemmata:

Die Befreiungsblüte

Stichworte: Selbstkontrolle, Kraft, Wille, Erneuerung, Wandel
Kurzbeschreibung: für schwache, süchtige, besessene Menschen, die die Kontrolle über sich selbst verloren haben

Blue China Orchid - Cyanicula gemmata
Australische, am Boden wachsende Orchidee mit behaarten Stängeln und indigoblaunen Blüten. In nicht allzu dichten Wäldern zu finden, gedeiht nach Waldbränden besser.

Die Essenz:
Blue China Orchid ist die Essenz, die einem die Kraft zur Auseinandersetzung mit der eigenen Sucht gibt. Sie stärkt den Willen.
Was einem erst als hilfreiche Krücke erschien, die einem half, schwierige Lebenssituationen zu bewältigen, kann leicht zur Gewohnheit werden, in Fleisch und Blut übergehen und schließlich selbst Macht über einen ausüben. Doch sei wie die Gewohnheit bzw. Sucht in der Vergangenheit entstand, so hält sie einen auch dort fest. Süchte erschweren einem die Gegenwart und rauben einem die Zukunft. Der Wille allein ist dann als Nebenwirkung der Sucht zu schwach, um sich noch aus ihr zu befreien.
DIe Essenz ermöglicht dagegen neue Perspektiven. Es muss nicht alles so bleibenn, wie es war, es gibt Alternativen. Immer wenn der Wille durch irgendeine Gewohnheit ausgeschaltet wird, egal ob es sich um ein Verhaltensmuster, eine Essgewohnheit oder eine körperliche Abhängigkeit von einer Droge handelt, Blue China Orchid lässt einen wieder zum Meister des eigenen Lebens werden. Sie schafft eine Bewusstseinsänderung und befreit den Willen. Man wird so weit gestärkt, dass man das Alte aufgeben und sich wieder positiv dem Leben zuwenden kann.


© Vasudeva und Kadambii Barnao, 2004

Back to Top