Pigface - Carpobrotus Glaucescens

Negativer Zustand:
Überempfindlich, Eifersucht, nachtragend, Klammern an der Vergangenheit

Positive Wirkung
:
Vergebung, Unabhängigkeit, Optimismus, Selbstwertgefühl

Beschreibung
:
Warum diese Pflanze „Schweinegesicht“ heißt, ist schwer zu erklären. Vielleicht weil die Farbe mancher Blüten an die eines Ferkels erinnert. Pigface wächst auf sandigem Boden, ja sogar in reinem Sand, wo nichts anderes mehr gedeiht. Wer oft überempfindlich reagiert, sich schnell verletzt und ausgenutzt fühlt, sich an der Vergangenheit festklammert und zu Eifersucht neigt, der findet in der Blütenessenz Pigface die nötige Unterstützung, um sich durch Vergebung zu befreien, sich von der emotionalen Anhaftung an alte Sorgen und Probleme zu lösen und dadurch das Geschenk des Lebens neu annehmen und genießen zu können. Das Gefühl der Unabhängigkeit verdrängt die Abhängigkeit von anderen und das ständige Suchen nach Bestätigung. So kann die Verantwortung für das eigene Denken und Handeln übernommen werden und die Zukunftsperspektive wird wieder „rosa“.

Back to Top