Grüner Baumpilz

Traditionell werden Baumpilze in der südlichen Steyermark an Ostern im Haus verbrannt, um Parasiten, wie Wanzen, Läuse und Flöhe zu beseitigen. Als Essenz eingenommen, wirkt er als seelischer Reiniger von Übergriffen jeder Art wie Manipulation und Energieraub

Grüner Baumpilz

Der grüne Baumpilz - Phellinus robustus
Familie der Porlinge
Sammelzeit: Januar-Dezember
Fundort: lebende Stämme von Laubbäumen
Stichworte: Astrologische Zuordnung: Mars-Neptun
Homöophatische Beziehung: Sulfur

Der grüne Baumpilz
Von der grossen Familie der Baumpilze, ist er der "Grünling", der Kinderpilz. Er schützt das Immunsystem in Erkältungs-und Grippezeiten.
Hilft bei Abwehrschwäche und Hautproblemen.

© Susanne Gonschorek 2003

Back to Top