Beifuß - Artemisia vulgaris

Stichworte: Öffnung, Intuition, innere Klarheit

Kurzbeschreibung: hilft sich zu öffnen: den Menschen, Pflanzen,Tieren, dem eigenen Unbewussten; Intuition und innere Stimme wahrnehmen und beachten, natürlichen Funktionen des Unbewussten vertrauen lernen.
Energie: Yin-Energie
Chakren: Sonnengeflechts- und Scheitel-Chakra

Beifuß - Artemisia vulgaris

Beschreibung:
Aus der spirituellen, energetischen Sicht sind Beifuß und Johanniskraut Geschwisterpflanzen: Wo Letzteres Öffnung für Sonnenenergie bewirkt (und dem Sonnengott Apollo zuzuordnen ist), öffnet Beifuß für die Energie des Mondes (und somit der der Mondgöttin und Zwillingsschwester Apollos Artemis).

Beifuß - Artemisia vulgaris

Beifuß schafft Vertrauen in die ‘dunklen’ Seiten des Lebens, die nicht vom Verstand aus beherrschbar sind, z.B. die physiologischen Vorgänge im Körper. Vor allem aber geht es um das Vertrauen in die eigenen Gefühle, die Intuition, die innere Stimme - immer dann, wenn wir mit rationaler Analyse nicht weiterkommen und es einfacher wäre, sich dem natürlichen Lebensfluss anzuvertrauen, wir aber innerlich blockiert sind, erleichtert uns Beifuß die Anpassung, das Vertrauen und die Freude am Gleichklang mit allem, was lebt.

Beifuß hilft auf unbekanntem Terrain, sich zu orientieren, so wie sich Mond- und Jagdgöttin Artemis in der Nacht auf ihre Instinkte und ihre Intuition verlassen, Neuland betreten und mit der neugewonnenen Information das Leben bereichern kann. Beifuß hilft beim bewussten Träumen und der Wahrnehmung, die über unsere Sinne hinausgeht.

 

Back to Top