Weißer Klee - Trifolium repens

5 bis 20 cm hohe krautige, ausdauernde Pflanze,  Schmetterlingsblütler; kräftige Pfahlwurzel; Stängel kahl, kriechend 30 cm lang; Blätter bis zu 20 cm lang, gestielt, dreizählig gefingert; kugelige Blütenköpfchen aus 40 bis 80 weißen Blüten an 5 bis 30 cm langen Stielen.
Verbreitung: Europa, Nordamerika
Blütezeit: Mai bis Oktober.

Weißer Klee

Die Essenz

Stichworte: sich der Realität stellen, seinen Platz in der Realität behaupten
Kurzbeschreibung: hilft sich anzunehmen, wie man ist, seine Individualität zum Ausdruck zu bringen und sich vom Zwang zur Anpassung zu befreien

Gruppenzwang und Zwang zur Anpassung sind die Probleme, die Weißer Klee einem zu lösen hilft. Wo sich die Persönlichkeit auflöst hinter dem Abziehbild der Gruppenidentität, sind Menschen manipulierbar und zu Dingen im Stande, die sie als kraftvolle Individuen niemals gutheißen würden.

Weißer Klee

Individualismus bedeutet nicht, sein Ego auf Kosten der Gemeinschaft zu bereichern, sondern diese durch die individuellen persönlichen Fähigkeiten und Eigenschaften bereichern zu können.

Der Einzelne und die Gruppe dürfen sein, wie sie mögen, sie bleiben mit Hilfe dieser Essenz im Gleichgewicht.

Back to Top