Mandel - Prunus dulcis

2 - 8 m hoher sommergrüner Baum oder Strauch in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae); Äste aufrecht oder horizontal, viele kurze Zweigen; weiße oder rosafarbene, zwittrige, radiärsymmetrische, fünfzählige Blüten öffnen sich vor der Laubentfaltung; Früchte reifen von Juli bis August
Verbreitung: ursprünglich Mittelmeerraum, Südeuropa, Südasien, Nordamerika
Blütezeit: März, April

Mandel

Die Essenz

Stichworte: Ausgleich von Stille und Tat
Kurzbeschreibung: Meisterschaft des Selbst; wissen, was gut für einen ist, und in diesem Sinne handeln können

Mandel


Mandel ist für alle, die zu Extremen neigen. Dabei spielt es keine Rolle, in welchem Bereich sie diesem Hang nachgeben. Sie können arbeitssüchtig werden oder schlafsüchtig, asketisch oder sexsüchtig, fanatisch oder apathisch.

Die Essenz synchronisiert die inneren Rhythmen, die Bedürfnisse von Körper, Seele und Gefühlsleben, die Kontrolle und das Loslassen, Ruhe und Aktivität. Sie lässt auf den inneren Meister hören, der zu jeder Zeit weiß, was für einen gut und richtig ist, und freudig seinem Rat folgen.

Mandel

Mandel lässt einen eins mit dem inneren Meister werden und dadurch auf allen Ebenen Meisterschaft des eigenen Lebens erreichen.

Back to Top