Apfel - Malus domestica

Die Energieblüte

Stichworte:
Leichtigkeit, Beweglichkeit, Lebensfreude, Ganzheit
Kurzbeschreibung: für müde, träge und schwerfällige Menschen; steigert Motivation und die körperliche und mentale Energie
Energie: Yang-Energie
Chakren: Kehl- und Sakralchakra
Akupunkturpunkte: Herzmeridian Punkt 3, Konzeption 11 und 17

Apfelbaum - Malus domestica
1 - 15 m hoher Baum, der bevorzugt auf nährstoffreichen Böden wächst. Blüten weiß, auf der Aussenseite rosa in Büscheln. Blütenblätter 1 - 2cm lang. Verbreitung: weltweit; Blütezeit: April, Mai

Die Essenz:
Apfelblütenessenz steht für das Umsetzen von Gedanken in Form. Gedanken an Ärger und bittere Erlebnisse können sich als energetisches Ungleichgewicht im Körper niederschlagen. Eine wesentliche Indikation für die Apfelblütenessenz ist die Überzeugung, dass ein Mangel besteht, dass etwas fehlt, um glücklich zu sein. Dies verhindert, dass man seiner Ressourcen gewahr wird. Vertrauen in die eigenen Möglichkeiten, Fähigkeiten und Reserven dagegen bringen einen energiereichen Zustand. Energiemangel führt zu Schwerfälligkeit, Energiereichtum zu Optimismus und Motivation. Diese Blütenessenz läßt sich bei längerfristigen Störungen einsetzen, bei lang andauernder Verstimmung und Verbitterung, bei Unzufriedenheit mit sich selbst, mit dem eigenen Körper und vor allem mit der eigenen Haut. Apfelblütenessenz stimuliert die Selbstheilungskräfte und die Lust auf Gesundheit.

Apfelblüte

 

Back to Top