Weiße Taubnessel - Lamium album

Freude am Dienen

Stichworte: Demut, dienen lernen, Selbstlosigkeit
Kurzbeschreibung: für hochmütige Menschen, die niedere Arbeiten ablehnen, sich ekeln und verachtend auf Menschen herab schauen, die schlecht bezahlte Arbeit leisten
Energie: Yin-Energie
Chakra: Basischakra

Weiße Taubnessel - Lamium album
der Brennnessel ähnliches Lippenblütengewächs ohne Brennhaare; wächst in Unkrautbeständen an Wegen, Mauern, auf Schuttplätzen und Bahndämmen; Stängel aufrecht und vierkantig; Blätter kreuzgegenständig, gestielt, gekerbt-gesägt; weiße Blüten zu 5 bis 8 in blattachselständigen Scheinquirlen
Verbreitung: weltweit
Blütezeit: April bis Oktober

Weisse Taubnessel

Die Essenz:
Die Blütenessenz der Weißen Taubnessel ist eine der Demut und Bescheidenheit. Sie eignet sich für hochmütige, stolze Menschen, die andere gerne ihre Überlegenheit spüren lassen. Oft sind es Macher, aktive Menschen voller Kraft und Energie, die großes leisten, daraus jedoch die eigene Höherwertigkeit ableiten und soziale Kontakte nur unter ihresgleichen suchen.

Sie berauben sich vieler wichtiger und lehrreicher Erfahrungen und drehen sich stattdessen nur im Kreis (bzw. in ihren eigenen Kreisen). Die weiße Taubnessel öffnet ihnen die Augen für den Wert niederer, d.h. schlecht bezahlter Arbeit. Sie erkennen, wie wichtig der Beitrag ist, den jeder leistet, ungeachtet seiner Herkunft, seines Bildungsstandes oder der Höhe seines Lohnes.

Weiße Taubnessel lehrt selber machen, wo zuvor nur delegiert wurde, lehrt Respekt vor dienenden Berufen. Hochmut und Respektlosigkeit gegenüber Menschen, die anderen helfen und dienen, kann neuer Wertschätzung weichen.

Back to Top