Wer ist online?

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Europas

Strahlenlose Kamille - Matricaria discoidea

 

Die Blüte für's Körperbewusstsein

Stichworte: Selbstbestimmung, im Körper zuhause sein
Kurzbeschreibung: gibt Ruhe, Sicherheit, Orientierung; bringt Gelassenheit und Trost in scheinbar aussichtslosen Lagen; die eigenen Grenzen und Möglichkeiten erkennen, den eigenen Körper kennenlernen.
Energie: Yin-Energie
Chakra: Basis-Chakra

Strahlenlose Kamille - Matricaria discoidea
15 - 30 cm hohes Korbblütengewächs. Wächst in Unkrautbeständen, an und auf Wegen und Bahndämmen. Liebt lehmigen Stickstoff haltigen Boden. Stängel aufrecht. Blüten grün-gelb in halbkugeligen Körbchen.
Verbreitung: Europa, Amerika
Blütezeit: Juni - August

Strahlenlose Kamille

Die Essenz:
Sich selber kennenlernen. Die eigenen Fähigkeiten - körperlich und geistig. In den eigenen Körper bewusst hineinwachsen, mit ihm und damit mit sich selber vertraut werden, die eigenen Kräfte einschätzen lernen. Freude an Körperlichkeit empfinden, Spaß an Bewegung, Sport, Spiel. Vertrauen in die eigene Kraft. Harmonischer und ökonomischer Körper- und Energieeinsatz.

Gute Erdung, gutes Gleichgewichtsgefühl. Seine eigenen Grenzen kennenlernen und sich daran orientieren. Wissen, wie weit man gehen kann und wann es besser ist, sich zurückzuziehen. Gefahren erkennen und ihnen ausweichen können.

Sich bewusst und geschmeidig bewegen können, sich selbst als körperliches Wesen lieben. Lernen, nichts anzufangen, was die eigenen Kräfte übersteigt und einem schaden könnte. Sicher durch's Leben tanzen. Während jeder körperlichern Neuorientierung wie Laufenlernen, Pubertät, Schwangerschaft etc.

Zur Unterstützung Körperbehinderter und Rekonvaleszenter, z.B. nach Knochenbruch.