Berg-Wohlverleih (Arnika)

Arnika erreicht die Wurzeln jeder Art von Schock, traumatischen Erlebnissen seelischer und realer Kriege und Verletzungen, seien sie körperlicher Art, seelischen Ursprungs oder durch irgendeine psychische Grausamkeit hervorgerufen. In den Kammlagen der Vogesen blühen jeden Sommer tausende Berg-Wohlverleih, besser bekannt als Arnika, auf Flächen, die im ersten Weltkrieg hart umkämpft wurden und viel Blut von Menschen dort floss, wo die Natur von Bomben umgedreht und diese Narben heute noch sichtbar sind. Heute durchqueren scharenweise Wanderer die weiten Wiesen mit der heilsamen Blütenenergie dieser orangenen Heilpflanze.

Arnika

Sie hilft vor allem innere Verletzungen endgültig auszuheilen, deren Ursprung von seelischen Kriegen stammt, die in den vergangenen Jahren und aus der vorgeburtlichen Zeit tiefsitzende Narben hinterließen. Berg-Wohlverleih hilft diese Narben zu schließen und dieses innere Schmerzthema zu verstehen. Indem wir begreifen und akzeptieren, können wir verstehen und den Schmerz im nachhinein loslassen. Denn schlimmer als der erlebte Schmerz ist oft das entstandene Trauma, das verhindert, die Ursache sich nochmals anzusehen. Diese Traumen können durch einen realen Unfall entstehen aber auch durch seelische und psychische Grausamkeiten. Diese Blütenenergie hilft ganz konkret und ebenso im verborgenen Bereich alter, oft lang verdrängter Erlebnisse.

© Peter Burger

Back to Top