Bärlauch - Erneuerung auf allen Ebenen

Bärlauch

Fördert / Unterstützt / Ermöglicht:

  • Fasten- oder Darmreinigungskur
  • vertreibt Frühjahrsmüdigkeit
  • steigert die Abwehrkraft
  • Vertreibt leicht gereizte, saure Stimmung


Hilft bei:

  • Neigung zu Frühjahrsmüdigkeit, möchte das aufsteigende Jahr munter und fröhlich beginnen
  • eingeschlichenen Missverständnissen und Nachtragend sein, bringt frischen Mut um Dinge zu bereinigen
  • der Entschlackung des Körpers von Säuren und Gasen
  • häufigen Infekten, Pilzerkrankungen, Allergien, steigert Abwehrkraft, hilft aus Essstörungen und Brechsucht heraus


Beschreibung:
Der in schattigen Laubwäldern blühende Bärlauch mit seinen stark riechenden Blätter hat eine reinigende Wirkung und wurde schon früher benutzt, um «den Winter mit all seinen Gebrechen aus dem Körper zu treiben». Nach einem langen Winter mit viel Fleischgenuss oder üppigem Mahl entsteht das Bedürfnis nach mehr Leichtigkeit. Die Übersäuerung des Körpers kann sich über den Magen, Gelenkschmerzen, Gicht, rheumatische Muskelschmerzen bemerkbar machen. Vielleicht sind wir durch unangenehme Erfahrungen «seelisch sauer» und möchten wieder frei und leicht sein.
Bärlauch regt das ganze Verdauungssystem an, Magen und Darm arbeiten effizienter, können Ballast und Trägheit loslassen. Es entsteht eine neue Leichtigkeit und mehr Schwung im Leben, gereizte und säuerliche Stimmungen verfliegen, Milde und Verständnis entstehen.

Back to Top