Cherry Plum

Cherry Plum - Kirschpflaume - Prunus cerasifera
Die Stille im Auge des Orkans

Kirschpflaume

Stichworte: Zentrierung, Gelassenheit, Loslassen
Kurzbeschreibung: beruhigt in außergewöhnlich aufgeladenen Situationen, wenn man befürchtet, die Kontrolle oder den Verstand zu verlieren
Chakra: Sonnengeflechtschakra

Kirschpflaume

Cherry Plum - Prunus cerasifera
4 - 8 m hoher Baum der Rosengewächse; ursprünglich aus Asien; grün- oder rotblättrig, Blüten entsprechend weiß bis rosa aus 5 Blütenblättern; anspruchslose und frostharte Pflanze
Verbreitung: Europa, Amerika, Asien
Blütezeit: April, Mai

Kirschpflaume

Die Essenz:
Wie man sich fühlt, wenn man auf Cherry Plum anspricht?
Grauenvoll!
Die Nerven bis zum Zerreißen gespannt in höchster Erregung, man glaubt es nicht mehr aushalten zu können, man müsse irgendetwas tun, nur damit das aufhört, ganz egal was. Man könnte mit dem Schädel gegen die Wand hämmern, aus dem Fenster springen, irgendetwas völlig wahnsinniges tun, vielleicht sogar jemanden umbringen...!?

Man ist so außer sich, dass man sich selbst nicht mehr traut und befürchtet, man könne etwas tun, was einem selbst hinterher unendlich leid täte. Angst vor dem Verlust der Kontrolle, Angst außer sich zu geraten, Angst verrückt zu werden. Da braucht es schon einer besonders starken Kraft, einen wieder ins Gleichgewicht zu bringen, den Boden unter den Füßen und den inneren Halt zurück zu gewinnen. Wenn einen die Gefühle zu überwältigen drohen und man das Vertrauen in seine inneren Impulse verloren hat, ist es höchste Zeit für eine Dosis Cherry Plum. Sie bringt das Vertrauen in die innere Führung und damit den inneren Frieden zurück.

Back to Top