Wer ist online?

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Europas

Pine - Stärke durch Erfahrung

Pine - Stärke durch Erfahrung

Pine - Pinus sylvestries

Hilft, sich der Dunkelheit und den Ängsten der Vergangenheit zu stellen, um eine kraftvolle und entschlossene Fortbewegung Richtung Zukunft zu ermöglichen. Lässt uns begreifen, dass die Vergangenheit uns stärkte und fähiger machte, so dass es von hier an nur noch besser werden kann.

  • Ist Ihnen ein Trauma widerfahren und gibt es in ihrem Leben eine dunkle Phase, die Sie gerne loslassen möchten?
  • Haben Sie Alpträume über Dinge, die Ihnen in der Kindheit zugestoßen sind?
  • Glauben Sie, es gebe keinen Ausweg aus Ihrer augenblicklichen Lage?

Die Pine Story

Ich fühlte mich nicht so inspiriert, diese Essenz zu machen, wie das bei den anderen der Fall war. Die Beschreibung Dr. Bachs jedoch schien perfekt auf einen Freund zuzutreffen, der sich wegen ein paar trivialer Fehler, die ihm vor sehr langer Zeit unterlaufen waren, noch immer grämte. Pine Essenz soll dabei helfen zu erkennen, dass alle Fehler, die man so macht, Teil der Lebenslektion sind.

Am Abend vor dem Vollmond ging ich zu einem Kiefernwäldchen, das mir aufgefallen war. Ich finde solche Wäldchen ja etwas unheimlich, ein bisschen wie die dunklen Wälder im Märchen voller seltsamer Pilze und Geister und Leute, die einem etwas antun wollen, und erwarte nicht unbedingt freundliche Blumen. Dieser spezielle Wald war voller Kaninchenlöcher, worin sich die verängstigten Tiere verstecken.

Auch wenn es sich nicht so anfühlte, als machte ich es richtig, entschied ich doch, die Essenz die ganze Nacht über dort zu belassen, damit sie sich der Dunkelheit stellen und auch die Freude des Sonnneaufgangs am folgenden Morgen erleben konnte. Es schien mir, als sei es genau richtig, es falsch zu machen, denn das beinhaltet die Lektion, die uns Pine erteilen kann, nämlich aus Erfahrung zu lernen.

Saskia Marjoram