Wer ist online?

Aktuell sind 78 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Europas

Giant Bellflower - Campanula latifolia

Diese Blütenessenz katalysiert den erwünschten Wandel im Leben. Sie dient Menschen, die ihr Leben ändern wollen, egal ob sie eine neue Ausrichtung suchen oder nur alte Angelegenheiten ausmisten wollen. Ihre Wirkung lässt sich vergleichen mit der Sylvesternacht: man verabschiedet sich vom Alten und heisst das Neue willkommen.

Giant Bellflower

Das Alte hat eine hässliche Angewohnheit, nämlich sich nicht so leicht beiseite schieben zu lassen, es kämpft um seine Bedeutung, will nicht in die Abteilung „abgelegte Erinnerungen“ verdrängt werden. Ganz unabhängig vom dem, was wir selbst wünschen, beginnt das Alte ein Eigenleben zu führen, das uns durch Überzeugungen und Verhaltensmuster festhält und sich eben nicht unserem Willen unterwirft. Es eröffnet sich ein Schlachtfeld Wunsch gegen Emotion.

Giant Bellflower macht den ganzen Vorgang etwas sachter. Wenn ein Wandel erforderlich, ja unausweichlich ist, lässt sie uns zuerst das anerkennen, was uns das Alte gebracht hat, ohne uns daran zu klammern. So lässt sich der Wandel ohne grösseres Trauma bewerkstelligen, den wir ansonsten leicht vor uns herschieben statteinzuleiten.

Diese Blume lässt sich nicht so leicht ignorieren, denn sie erhebt sich deutlich über die sie umgebende Vegetation. Und so wirkt auch die Essenz, die übernimmt die Leitung des Prozesses.

© Arthur Bailey, 2008