Lilac - Syringa vulgaris Massena

Lilac ist für jene, denen es im Leben nicht gelungen ist, ihr volles Potenzial zu entwickeln und zu voller Blüte zu kommen. An irgendeinem Punkt kam das persönliche Wachstum zum Stillstand. Manchmal fühlen sie sich wie „verschrumpelt“, und das wiederum kann sich auch in ihrer äusseren Erscheinung spiegeln. Ursache ist meist ein überdominanter Elternteil, Partner oder Lehrer. Das Resultat ist eine Unfähigkeit, sich frei und offen ausdrücken zu können.

Lilac

Lilac ermutigt dazu, sich wieder zu öffnen und das Wachstum wieder in Gang zu setzen.

Wir begreifen, dass nicht alles verloren ist, wir befanden uns nur in einer Art Winterschlaf. Die verschlossenen Energien zu befreien, kann zu einem Wachstumsschub führen vergleichbar dem Aufblühen der Pflanzenwelt im Frühlng. Lilac Persönlichkeiten haben oftmals Probleme damit, ihren eigenen Wert und ihr Potenzial zu erkennen. Sie können sogar eine gewisse Abhängigkeit vom Selbstbild als Opfer entwickeln, immerhin ist es im Gefängnis sicher. Und das Öffnen der Tür, der freie Blick auf die dahinter liegende grosse Welt kann ziemlich einschüchternd wirken. Liebe und Unterstützung sind dann notwendig, um den grossen Sprung zu wagen. Gemeint ist aber wirklich Liebe, nicht Sentimentalität, und Unterstützung, nicht Verhätschelung.

Häufig ist eine Mischung mit Bistort angeraten, da es die benötigte Unterstützung liefert, während Magnolia und Wild Rose die so wichtige Liebe bringen.

© Arthur Bailey, 2008

Back to Top