Wer ist online?

Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Europas

Mahonia - Mahonia aquifolium

Mahonia befreit uns von der Angst vor dem eigenen negativen Potential. Viele Menschen haben das Gefühl, tief im Innern „böse“ zu sein, oft als Resultat davon, dass sie als Kinder als ungezogen oder eben böse bezeichnet wurden. Oder weil sie einer Religion anhängen, die Menschen grundsätzlich für böse hält. Freud bezog sich auf diese Angst und fügten dem „Bösen“ noch die Sexualität hinzu. Dies widerspricht aber meiner Lebenserfahrung. Ich weiss, dass viele unserer Probleme durch anerzogene emotionale Reaktionen entstehen und sicher nicht von einer bösen Macht in uns.

Mahonia

Mahonia bringt einen Hauch des Göttlichen in unser Leben. Sie lässt uns erkennen, dass unsere Angst es ist, was uns an spirituellen Fortschritten hindert - nicht das Schlechte in uns. Die Essenz lässt uns begreifen, dass all diese Ängste nur fiktiv sind, das Ergebnis von Konditionierung und Einbildung. Wenn wir die Bürde dieser Angst abwerfen, wird eine grosse Menge Energie frei, die bisher durch die negativen Gedanken zurück gehalten wurde. Diese Energie aktiviert die bedingungslose Liebe des Herz Chakra, Liebe die durch Angst vieleicht viele Jahre lang unterdrückt wurde. Eine wahrhaft erhebende Essenz, die all jenen von grossem Nutzen sein kann, die sich unzulänglich fühlen und glauben, eine verborgene Hand hält sie von der Entdeckung der Schönheit in ihnen selbst zurück.

© Arthur Bailey, 2008