Wer ist online?

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Europas

Ragwort - Senecio jacobaea

Ragwort lässt uns Probleme an der Wurzel anpacken. Die Essenz unterbricht Endlosschleifen, die sich immer wieder selbst initiieren.

Ragwort

Besessenheit wird durch ein instabiles Feedbacksystem ausgelöst. Unsere Gedanken suchen nach Antworten auf unsere Fragen, aber alles Bemühen führt nur immer wieder zum Ausgangspunkt zurück, wo der Kreislauf von Neuem beginnt. Vergleichen wir es mit einem Mensch-Ärgere-Dich-Nicht Spiel, bei dem man kurz vor dem Ziel hinaus geworfen wird und ganz neu anfangen muss.

Ragwort hat zwei besonders nützliche Eigenschaften. Einmal bringt sie den emotionalen Kick zum Verschwinden, den obsessive Gedanken uns bringen. Häufig feuert die Emotion den Gedankengang an. Zweitens ist es eine besonders starke Pflanze. Die Eigenschaft der Stärke unterstützt uns in der zweiten Wirkphase, uns den Änderungen anzupassen, indem sie unseren Geist still werden und den Stress verschwinden lässt. Das kontinuierliche innerliche Geplapper obsessiver Gedanken war schliesslich etwas Vertrautes. Verschwindet es, kann dies erst einmal beunruhigen und Stress auslösen. Ragwort lehrt uns, wie wir auch ohne denn emotionalen Kick der Obsession voran kommen können, und zeigt uns, wie der Wandel mit einem Minimum an Problemen statt finden kann.

© Arthur Bailey, 2008