Yorkshire Fog - Holcus lanathus

Yorkshire Fog ermöglicht uns, offen zu sein für den Schmerz der Trauer und Tränen zu vergiessen, die unsere Wut, unsere Frustration und Trauer hinweg spülen. Verletzung und Angst zu akzeptieren ist ein wesentlicher Bestandteil der Heilprozesses nach einem Verlust oder einer ähnlich traumatischen Erfahrung.

Yorkshire Fog

Die Menschen verschliessen ihre Gefühle im Innern, weil der offene Ausdruck der Trauer sozial nicht akzeptabel erscheint. Die Trauer jedoch zu unterdrücken und vorzugeben, man sei gar nicht so tief verletzt, löst das Problem nicht. Den Schmerz zu vergraben bedeutet nichts anderes als ihn über Jahre zu konservieren.

Yorkshire Fog öffnet uns der Trauer, lässt uns sie offen ausdrücken, reinigende Tränen weinen. Kummer ist eine natürliche Reaktion auf das Geschehene. Daran ist nicht Schwaches, ausser natürlich man wälzt sich darin.

Yorkshire Fog hilft uns anschliessend aus dem Trauer Stadium heraus und weist den Weg in eine neue glückliche Zukunft - ohne die Bürden vergangener Tage.

© Arthur Bailey, 2008

Back to Top