Wer ist online?

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Europas

Engelwortel - Angelica archangelica

Schutz aus der spirituellen Welt

Stichworte: Schutz, Sicherheit, spirituelles Wachstum
Kurzbeschreibung: Schutz in Krisenzeiten, spirituelles Wachstum; Sicherheit beim Überschreiten der „Schwelle“

Engelwortel - Angelica archangelica
Angelika. Bis 2,50m großes Doldengewächs; Stängel am Boden bis armdick; Blätter zwei- bis dreifach, oben nur einfach fiederteilig; weiße Blüten in Dolden; an Ufern, in feuchten Wäldern, auf Schlamboden
Verbreitung: Europa, Amerika
Blütezeit: Juni, Juli

Die Essenz:
Engelwortel gibt Schutz aus der spirituellen Welt und Hilfe von höheren liebenswürdigen Kräften. „Engelsschutz“ besonders dann, wenn man die Schwelle zur „anderen Seite“ hin überschreiten will, in Träumen, bei der Meditation, während Operationen oder bei ernsten Erkrankungen, wann immer der spirituelle Körper wenig mit der Erde in Verbindung steht. Ein spiritueller Schutz während der Schwangerschaft für das werden Kind.

Befördert die spirituelle Entwicklung des Bewusstseins und verstärkt das Vermögen, liebenswürdige spirituelle Kräfte im Leben und bei der Arbeit erfahren zu können; unterstützt das Suchen nach und den Gebrauch von spiritueller Einsicht und gibt hierdurch Wachstum und Schutz des Bewusstseins; vergrößert das Vertrauen in die Führung durch das Höhere Selbst, bei Konfrontation mit unbekannten Gebieten wächst bei längerem Gebrauch ein „göttliches“ Vertrauen mit guter Erdverbundenheit ohne Zweifel an der eigenen Weisheit.



© Bram Zaalberg 2004