Zevenblad - Aegopodium podgraria

 

Einzige in Europa vorkommende Art der Gattung Aegopodium aus der Familie der Doldenblütler; ausdauernde krautige Pflanze; aus einem ausgedehnten Wurzelwerk zahlreiche aufsteigende, bis 70 cm hohe kantig-gefurchte Stängel; doppelt dreizähligen oder zweifiedrigen Laubblätter mit eiförmig-länglichen, am Rand gesägten Abschnitten, wenige Härchen auf der Oberseite, Adern an der Unterseite sichtbar; weiße Blüten in endständigen Dolden, 12- bis 20-strahlig.
Verbreitung: nördliche Hemisphäre
Blütezeit: Mai bis August

Zevenblad

Zevenblad hilft, wenn man sich nicht weiter ausbreiten und wachsen kann. Die Essenz unterstützt beim Loslassen und der Öffnung für höheres. Man muss nicht immer nur mit der Umgebung streiten. Alte innere Begrenzungen und Gefühle sorgen oft dafür, dass man in bestimmten alten Verhaltensmustern feststecken bleibt.

Auf der Erde wirken für das Höhere, alles integrieren, was für eine höhere Entwicklung der Erde wichtig ist. Das Herz entfalten. Aus dem Herzen heraus mit der Umgebung zusammenarbeiten, sich integrieren. Klare Entscheidungen unter Führung des Höheren Selbst treffen können.

© Bram Zaalberg 2009

 

Back to Top