Hondsdraf - Glechoma hederacea

Erwachsen werden, sich weiter entwickeln

Stichworte: Erwachsen werden, sich weiter entwickeln
Kurzbeschreibung: Verantwortung für sich selbst übernehmen; schmerzhafte Gefühle loslassen

Hondsdraf - Glechoma hederacea
Gundermann. 10 – 40 cm hoher, kriechender Lippenblütler; Blüten blau-violett; Vermehrung vegetativ über bis zu 1 m lange, oderirdische Ausläufer; wächst auf Wiesen, Weiden und an Gebüschrändern
Verbreitung: Europa
Blütezeit: April, Mai

Hondsdraf

Die Essenz:
Alte unverstanden Gefühle in Ordnung bringen, alte Verhaltensmuster erkennen und transformieren, vor allem diejenigen, die man bisher selbst nicht bemerkte.Bringt Fülle, Kraft und Weiterentwicklung, hilft dabei, die feineren Eigenschaften des eigenen Wesens zu entwickeln, fein abzustimmen und zum Ausdruck zu bringen. Hondsdraf festigt die eigene Basis, bringt Vertrauen in sich selbst, egal wo man sich gerade befindet. Bei akuten Traumen und Schocks bringt Hondsdraf Linderung. Gut für die Genesung. Wenn man ein Fläschchen in den Bereich eine schmerzhaften Emotion hält und ein wenig schüttelt, wirkt das wie ein Magnet auf die Störung, die aus dem Emotionalkörper heraus gesogen wird. Gute Ergebnisse gibt es bei Problemen mit chronischem Husten.



© Bram Zaalberg 2004

Back to Top