Celestial Siren - Dendrobium lawesii

 

Bei Celestial Siren handelt es sich um eine südostasiatische Orchidee mit einem bemerkenswerten Wachstumsverhalten: die Pesudo-Zwiebel hängt gehalten von ihren Wurzeln von einem Ast herunter, die Blüten sind zur Erde hin gerichtet. Das dünne, mit Nektar gefüllte Röhrchen an der Blütenspitze hingegen wächst in Richtung Himmel.

Celestial Siren - Dendrobium lawesii

Wenn wir diese Essenz einnehmen, können wir beinahe immer eine Veränderung der Körperhaltung konstatieren: der Kopf bewegt sich nach vorne, während zugleich ein Gefühl des Energiestromes in die entgegengesetzte Richtung aufkommt, vom Gesicht ausgehend rückwärts durch das Gehirn und den Kopf am Scheitel verlassend. Darauf folgt eine tiefe, dauerhafte Stille des Seins. Negative Gedanken werden ausgeschaltet. Man bekommt das Gefühl, das Höhere Selbst ermuntere die Seele, sich ihres größten Potenzials zu erinnern, sich der inneren Schönheit der Erleuchtung zuzuwenden und dabei doch ruhig, geerdet und zentriert zu bleiben.

In der Reihe der Living Tree Orchid Essences gibt es mehrere (Crown of Consciousness, Secret Wisdom, Behold the Silence, Pushing Back the Night, Guardian of the Inner Journey, Wisdom of Compassion sowie Serene Overview), die besonders zur Unterstützung der Meditation geeignet sind. Celestial Siren gehört durch ihre Einladung zu tiefer innerer Stille ebenso dazu.

Sind die Vitalkräfte des Körpers blockiert oder zu schwach, empfiehlt sich der Gebrauch von Vital Core, da es für den materiellen Körper von Bedeutung ist, dass die Energie aus den unteren Chakren gut und harmonisch zusammenarbeitet, damit sich die innere spirituelle Reise zur Vollkommenheit entwickeln kann.

© Don Dennis 2010

 

Back to Top