Wilde Gladiole

unterhalb des Polipoliparks April 2002

... hilft, das was wir sind und können auch zu zeigen.

Die wilde Gladiole ist eine auffallende, grazile Blume, die Schönheit, Eigenwilligkeit und Stolz in einer ganz selbstverständlichen Art ausstrahlt. Blätter und Stil sind dunkelgrün, die roten - innen gelben - Blüten erinnern an Schmetterlinge.

Wilde Gladiole

Ihre Essenz, so vermittelte sie mir in der Arbeit mit ihr, hilft uns unsere innere Schönheit, unser eigenes Wissen und Können zu zeigen. Sie gibt uns den Mut uns nicht zu verstecken, uns nicht klein zu machen, sondern wirklich zu dem zu stehen, was wir sind, was wir können. Sie ist für Menschen, die in dem Moment, wo sie aufgefordert werden ihr Wissen und ihr Können einzubringen ein Königreich für ein Mauseloch geben würden. Oft tun wir das aus Angst angegriffen zu werden, diese Angst nimmt sie uns. Sie steht in großer Menge auf einer Wiese, auf der die Paraglider landen, aber es war nicht eine einzige geknickt oder zertreten. Alleine schon durch ihre aufrechte Haltung verwahrt sie es sich, getreten zu werden.

© Beatrice Mark, München 2006

Back to Top