Wer ist online?

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Nordamerikas

Orange Hintergründe

Der Orangenbaum stammt aus Südostasien und China. Bekannt ist seine subtropische Frucht bereits nachweislich seit 500 v.Chr. Ein kleiner Baum, bis 7 m hoch, vielverzweigt und immergrün mit kleinen weißen Blüten mit außergewöhnlichem Duft.
Allein in den Vereinigten Staaten sind über 200 Variationen des „flüssigen Sonnenscheins“ erhältlich. Orangen kräftigen das Immunsystem, sie sind eine wunderbare Quelle für Vitamin C. Die Inhaltsstoffe der Apfelsine fördern die Verdauung, stärken Zähne und Zahnfleisch.

Orange

Positivzustand
Manche Menschen sind fähig, sich Traumen und Krisen zu stellen, während andere leiden und zusammenbrechen. Einige Kinder haben keine Probleme beim Zahnen, andere schon. Bestimmte alte Menschen haben weniger Mühe, mit dem Tod naher Menschen zurechtzukommen, als andere, auch wenn sie selbst einsam sind.
Daraus kann man schließen, dass es nicht die Erfahrung selbst ist, die einen belastet, sondern unsere individuelle Art und Weise, darauf zu reagieren. Die wesentliche Indikation für Orangen Essenz lautet: Niedergeschlagenheit. Ein weites Gebiet. Tatsächlich müssen wir uns mit schockierenden Zahlen an Depressionen Erkrankter auseinandersetzen.
Statistiken sagen, dass 20 - 30 % aller Erwachsenen einmal im Leben unter Depressionen leiden. Die Selbstmordrate liegt bei Depressiven um 15% höher als bei anderen gesundheitlichen Störungen. Depressionen und Angststörungen kommen bei Frauen etwa doppelt so häufig vor als bei Männern. Frauen in den 30ern und  40ern sind am häufigsten betroffen.
Ich erinnere mich an einen Nachmittag nach einem Kurs, den ich vormittags gegeben hatte. An diesem Tag kamen vier Menschen nacheinander zu Einzelgesprächen, die allesamt schweren Missbrauch in der Kindheit erlebt hatten. Ein Mann war ernsthaft selbstmordgefährdet. Eine Frau hatte sich für eine homosexuelle Beziehung entschieden, die allerdings äußerst problematisch war. Ein weiterer Mann unterzog sich bereits einer Langzeit Psychotherapie. Die vierte Person schließlich war Lehrerin in einer Grundschule geworden. Alle vier litten unter ihren Erfahrungen, und alle hatten ganz individuell darauf reagiert. Jeder von ihnen jedoch zeigte den Bedarf an Orangen Energie an.
Orange wirkt wie ein Vater oder eine Mutter, die wir vielleicht nie hatten, die uns aber sanft an die Hand nimmt und sagt: „Das ist eine schwere Prüfung für dich, aber wir bekommen dich schon hindurch, komm mit auf die andere Seite.“
Orange ist die Essenz der Wahl, wenn Missstimmung tiefer geht als beim Cherry Zustand. Sie eignet sich bei - auch - chronischen Depressionen.

Indikationen
Orange verkörpert die Energie des Durchhaltens, die sich immer dann wirksam einsetzen lässt, wenn man glaubt, den Punkt erreicht zu haben, an dem man einfach aufgibt. Sie eignet sich, wenn wir das Gefühl haben, nicht mehr weiter zu können, ganz gleich warum, ob es sich um den Tod eines geliebten Menschen handelt, eine Scheidung, Selbstmordgedanken, ein furchtbarer Unfall, eine gefährliche Operation, eine chronische Krankheit. Orange bringt Hoffnung und führt uns ans Ende des Tunnels, wo das Licht bereits auf uns wartet.
Im negativen Orange Zustand fühlt man sich auf der Erde nicht mehr zu Hause, sieht sich langwierigen Problemen gegenüber und entwickelt destruktive Reaktionsmuster.
Zieht sich ein solcher Zustand über eine längere Zeit hin, kommt ein „Ende der Fahnenstange“-Gefühl auf.
Alle, die sich leer und einsam fühlen und alle Hoffnung verloren haben, hilft Orange, sich innerlich wieder aufzurichten. Ein negative Orange Zustand bedeutet ein Fehlen des Enthusiasmus.

© Lila Devi Stone, 2009