Wer ist online?

Aktuell sind 115 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Blüten Nordamerikas

Apple - Hintergründe

Apfelbäume gehören zur Familie der Rosengewächse, sie werden weltweit, wo ein gemässigtes Klima es zulässt, gezüchtet. Äpfel sind fester Bestandteil in der Folklore, er spielt eine Rolle im Garten Eden. 3000 Jahre alt ist der uns bekannte Apfelbaum nun. Aber bereits in ägyptischen Pyramiden und Gräbern beschrieben Hieroglyphen Äpfel.
Es gibt mindestens 6000 verschiedene Apfelsorten. Die büscheligen Blüten an den Ende blaubter Zweige variieren zwischen weiss und rosa, abhängig von ihrer speziellen Sorte. Äpfel besitzen etwa 50% mehr Vitamin C als Apfelsinen sowie einen ansehnlichen Gehalt des seltenen Vitamin G, des »Appetit-Vitamins«, das Wachstum und Verdauung fördert. Äpfel reinigen das Blut und kräftigen Lymphsystem, Verdauung und Blutgefässe, senken den Blutdruck und schützen die Zähne.

Positivzustand
Apfelblütenessenz heilt keine körperlichen Symptome. Was sie jedoch tut, ist eine Geisteshaltung zu ermöglichen, welche die Förderung der Heilung optimal unterstützt. Wir werden genau das, womit wir unseren Körper füttern. Du bist, was du isst. Gesunde geistige Ernährung ist das Schlüsselwort. Diese Essenz sorgt dafür, dass wir jederzeit aktiv bei aller Ruhe und ruhig bei jeder Aktivität bleiben. Eine Ernährung aus frischem Obst und Gemüse und Vollkornprodukten dient der körperlichen Gesundheit, eine mentale Ernährung aus Mut, Weisheit und Glück reinigt den Geist und erhebt das Herz.

Apple

»Ich nahm Apple aus Angst vor der Wiederholung einer früheren Erfahrung« erläuterte ein vierzigjähriger Chiropraktiker, der damit begonnen hatte, an seiner körperlichen Gesundheit zu arbeiten. »Vor drei Monaten erlitten ich einen leichten Schlaganfall, der die Bewegungsfähigkeit meiner rechten Hand beeinträchtigte. Innerhalb 5 Tagen folgten noch weitere vier Schlaganfälle bedingt durch eine Verengung meiner Halsschlagader. Vollkommen unerklärlich, ich hatte mein Leben lang einen niederigen Cholersterinspiegel und bin Vegetarier, seit ich 18 war«
Er gab zu, eine intensive Furcht vor Krankheit und Behinderung hatte. Lieber würde er sein Leben verlieren denn die gebrauchsfähigkeit seiner Hände. »Ich brauche meine Hände, um Menschen behandeln zu können, und ich liebe diese Arbeit. Innerhalb von nur einer halben Stunde kehrte die geistige Klarheit zurück. Ich fühlte im Innern sicher, dass ich gesund werden würde. Ab diesem Punkt verlief die Heilung dramatisch. Ich erlebte ein intensives Gefühl, tief im Innern genesen zu sein.« Die Bewegungsfähigkeit besonders was den Gebrauch der rechten Hand angeht wurde zu 90% wieder hergestellt.
Der positive Apple-Zustand macht deutlich, wie wichtig Klarheit auf allen Ebenen ist - egal ob es sich um Meditation oder spirituelle Übungen handelt, um richtiges Atmen, erfreuliche soziale Kontakte oder konzentriertes Lesen.  Apple Essenz knipst das Licht im Kopf an, alles fügt sich zusammen und gesunde Ernährung und Lebensgewohnheiten führen einen zurück zu perfekter Gesundheit.
Leute, deren Apple-Qualität sehr kraftvoll ist, sind häufig im Gesundheitsbereich tätig, aber physiotherapeutisch, psychologisch oder spirituell. Die Klarheit ihrer eigenen Energie belebt ihre Klienten mit.
Apple Essenz empfiehlt sich in der Rekonvaleszenz beispielsweise nach Operationen, Erkrankungen und Unfällen - immer dann, wenn wir das feine Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wieder feinjustieren wollen.

Indikationen
Apple hat direkt mit dem Gesetz des Magnetismus zu tun. Sind wir bereit, geistige und körperliche Gesundheit anzunehmen, ziehen wir sie auch an. Fehlt uns der innere Friede, dann begegnen uns Zwist und Streit auf all unseren Wegen. Geht gerade eine Grippewelle um, ist es möglich, dass unsere Angst wie ein Magnet wirkt. Wir öffnen die Türe und laden die Infektion ein. Wer denkt »Ich glaub, ich werde krank, ich weiss es einfach«, der hat vermutlkich Recht.
Im negativen Apple-Zustand manifestiert sich die Angst, die Angst anzieht, besonders wenn sie mit entsprechender Energie aufgeladen wird. Tatsächlich könnte man Angst als negativen Wunsch bezeichnen, der ganz unschuldig daher kommt als »Mist, ich hoffe, ich werde nicht krank!«

Haben Sie:
•    Angst davor, dass Probleme erneut auftauchen könnten
•    Angst davor, dass Sie an einer tödlichen Krankheit erkranken könnten
•    Angst davor dass Sie »sich etwas einfangen«, das zur Zeit im Umlauf ist
•    eine Krankheit, für die es keinen Befund gab
•    eine Krankehit, von der sie nur gelesen oder gehört hatten
•    bestimmte genetisch bedingte Anfälligkeiten

Zählen Sie all dies zur all den Sorgen, Zweifeln und Mangel an geistiger Klarheit hinzu, dann haben Sie die perfekte Indikation für Apple Essenz.  Jedes der aufgezählten Denkmuster für sich kann jedoch ausreichend Grund geben, die innere Klarheit mit der Hilfe von Apple zurück zu gewinnen.

©Lila Devi Stone, 2010