The Vision

Spray zur Reinigung des Meditations- oder Schlafraumes, aber auch zur Einstimmung auf die Meditation wie zum Träumen.

The Vision

The Vision

Meditieren kann man auf die verschiedensten Arten. Auf die harte Tour setzt man sich vor eine weiße Wand, hört auf zu denken und lässt sich von nichts mehr ablenken. Den meisten von uns fällt das ziemlich schwer, unser Geist will immer etwas zu tun haben und unsere Sinnesorgane springen jauchzend an, sobald irgendein noch so nichtiger Impuls ihnen einen Anlass dazu bietet. Ein Auto fährt vorbei, eine Türe klappt zu, das Telefon klingelt - und schon ist der innere Friede zum Teufel. Als Hilfsmittel geben wir dann gerne unseren Gedanken etwas zu tun, dann sind sie zufrieden und lassen uns in Ruhe, zu der wir auf diese Weise endlich finden. Das kann ein Mantra sein, eine Suggestion, wie sie im Autogenen Training verwendet wird (Meine Stirn ist angenehm kühl...), eine Art Rätsel wie beim Rinzai Zen (Wo warst du, als deine Eltern noch nicht geboren waren?) oder auch ein konkreter Auftrag: man sucht die Antwort auf eine Frage in sich selbst. Wie soll ich mich entscheiden, welchen Weg soll ich nehmen, wer bin ich eigentlich?

Die Frage, welche auch immer im konkreten Fall das sein möge, kann man z.B. in der Einschlafphase wiederholen, dann wirkt sie suggestiv im Traum weiter, und es kann sein, dass man die Antwort erträumt. Oder man meditiert mit dieser Frage (nicht zu verwechseln mit grübeln oder sie in Gedanken hin und her wälzen). Zu diesem Zweck dient The Vision. Fokussieren Sie sich auf ein Ziel, sprühen Sie mit dem Zerstäuber ein wenig des Blütensprays um sich hin, atmen Sie seine Energie ein und lassen sich von ihr innerlich an den Ort bringen, wo die Wahrheit zu finden ist.

The Vision

The Vision enthält die Essenzen Roter Mohn (Papaver somniferum), Schwarzer Holunder (Sambucus nigra) und Unterweltfluss, es ist ganz leicht aromatisiert mit den ätherischen Ölen von Grapefruit, Rosenholz, Sandelholz.

The Vision ist auch als Blütenmischung zum Einnehmen erhältlich.

Back to Top