Wer ist online?

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Kombinationsmittel

Basis Chakra

Das Basis-Chakra
Nomen est omen. Dies Chakra schafft die Basis für unser Leben. Es geht um die Energie, die uns hilft, die materielle Seite des Lebens zu bewältigen, ohne die eine geistige oder spirituelle Seite gar nicht möglich wäre, da wir ohne sie überhaupt nicht leben könnten.

Basis Chakra

Ohne Knochen wären wir beispielsweise nichts als ungeformte Fleischklumpen, unfähig uns selbst zu ernähren. Ohne Nahrung gehen wir zu Grunde, ohne Blut könnten wir die Nahrung nicht dorthin befördern, wo der Körper sie benötigt. Die Energie des Basis-Chakra ermöglicht uns, die materiellen Dinge des Lebens zu bewältigen. Sie lässt uns leben und arbeiten und fortpflanzen, einen Job suchen, ein Haus bauen, Rechnungen bezahlen und einen Kindergartenplatz für unsere Kleinen suchen. Sie verankert uns in der Realität, verschafft uns Standfestigkeit und gute Bodenhaftung. Eine gute Versorgung mit dieser Energie sogt dafür, dass wir uns nicht so leicht umwerfen lassen, dass wir realistisch bleiben und nicht mit dem Kopf in den Wolken schweben.

Es ist auch die Energie, die Spaß macht, an Bewegung, Sport und Tanz, an Spiel, am Essen, am Sex. Sie versorgt nicht nur unseren Körper, sie lässt ihn auch annehmen und uns daran erfreuen. Und werden wir körperlich krank, aktiviert sie unser Immunsystem und lässt uns rasch wieder gesunden.

Es ist die Energie, die uns unsere Pläne umsetzen und unsere Ideen realisieren lässt. Ein Mangel sorgt für Trägheit, unrealistische Vorstellungen und verzerrte Wahrnehmungen.

Waldrebe ist die wichtigste Blütenessenz für das erste Chakra. Sie erdet, holt Geist und Gemüt ins Hier und Jetzt, macht aktiv, lebendig, tatkräftig, wach und aufmerksam.

Weitere Essenzen für das unterste Chakra sind:
Granatapfel - das lebensspendende Prinzip, bringt Selbstvertrauen und Erdung, steht für Fruchtbarkeit und kann daher bei unerfülltem Kinderwunsch eingesetzt werden;
Sonnenblume - das befruchtende Prinzip, bringt Kraft, Mut und Ausdauer; gut bei Mangel an Fruchtbarkeit und unerfülltem Wunsch nach Nachwuchs;
Löwenzahn - DIE erdende Essenz, macht beweglich und anpassungsfähig; wer sich mit Löwenzahn stärkt, der lässt sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen; Realismus und Tatkraft;
Schmalblättriges Weidenröschen - öffnet das Basis Chakra wieder, wenn es durch Unfall oder Verletzung blockiert wurde.

Natürlich gilt auch hier - wie überall im Bereich der Blütenbehandlung - dass die Blütenmischung der individuellen Persönlichkeit angepasst werden muss. Es können also auch ganz andere Essenzen im Einzelfalle notwendig sein, um das Basis Chakra wieder in Ordnung zu bringen.