Winden-Trio - Das Selbstbefreiungs-Trio

Zaunwinde – Calystegia sepium

Die Zaunwinde ist eine Blütenessenz für Abhängige. Dabei spielt es keine Rolle, wovon jemand abhängig ist. Vom Partner, von Schokolade oder vom Joggen, der Vergangenheit oder der eigenen Opferrolle. Möglichkeiten gibt es genug, auf die eigene Selbstständigkeit zu verzichten – wenngleich nicht bewusst – sofern nur eine Belohnung winkt, von der man meint, ohne sie nicht auskommen zu können.
Zaunwinde ist die Blüte der Freiheit der Entscheidung. Es geht darum, Entscheidungen nicht auf der Basis dessen zu treffen, wovon man nicht lassen kann, sondern das anzustreben, was einen weiter bringt, gut für einen ist und einen innerlich heilen lässt.



Die Zaunwindenblüte lässt zuerst die gedankliche Möglichkeit eines Neubeginns aufkommen, wirkt somit alten Überzeugungen entgegen, und bringt dann Kraft, um einen solchen Prozess durchstehen und erfolgreich zu Ende bringen zu können.
Die Blütenessenz der Zaunwinde steht für das Licht am Ende des Tunnels und zwar für eines, das man selbst einschalten kann. Egal welcher Art das Leiden ist, nicht verzagen, aufgeben und perspektivlos vor sich hin vegetieren, sondern mit Hilfe der Zaunwinde Mut, Hoffnung und Zuversicht finden, aus eigener Kraft den Schritt hinaus aus dem Elend bewältigen zu können.

Back to Top