Brigitte Glowsky , Dirk Albrodt: Blütenessenzen in der Geburtsvorbereitung

Ein Arbeitshandbuch, geheftet, 46 Seiten, Eigenverlag, 1993

Blütenessenzen in der Geburtsvorbereitung

Aus dem Vorwort:

'Unglücklicherweise (aber dies ist natürlich Interpretationssache) sind wir nicht im Besitze ewiger Wahrheiten. Statt dessen sind wir darauf angewiesen, flexibel auf sich ändernde Situationen reagieren zu können. Übertragen auf das Wesen der Blütentherapie ist der Nutzen unseres angelernten und antrainierten Wissens zwar eine gute Arbeitsgrundlage - jedoch was in 99 Fällen sich als wirksam erwiesen hat, mag im hundertsten fehl schlagen. Und wir wissen niemals, welcher der hundertste ist ... So ist all das in diesem Arbeitshandbuch aufgeführte als Arbeitsgrundlage zu verstehen. Beinhaltete es ewige Wahrheiten, wäre das ganze Forschungs- vorhaben überflüssig. Wir haben zwar versucht, die Blütenarbeit so detailliert wie möglich zu erläutern - in unserem Sinne kann Forschung jedoch nur erfolgreich sein, wenn die mit arbeitenden Hebammen und Geburtsvorbereiterinnen sich auf ihr Herz, ihre Intuition und ihren Verstand verlassen und nichts ungeprüft hin nehmen.'

Mit diesem Worten begann eines der umfangreichsten Forschungsprojekte in der Geschichte der Blütentherapie. Das Handbuch selbst ist heute nur noch von historischem Interesse, es beinhaltet Hypothesen. Was daraus geworden ist, kann man im fünf Jahre später erschienenen 'Blütenessenzen in der Schwangerschaft' nachlesen.

... welches nun, im Herbst 2008, in neuer Auflage erwartet wird. Interessierte können über das Blütenessenzen Infozentrum für 25 Euro vorbestellen. Kommt gleich nach Erscheinen versandkostenfrei ins Haus.

Back to Top