Wer ist online?

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Literatur

Renate Edelmann: Bach-Blüten in der naturheilkundlichen Praxis

Renate Edelmann: Bach-Blüten in der naturheilkundlichen Praxis

Paperback, 164 Seiten
Verlag Urban und Schwarzenberg, 1997
ISBN: 3-541-50111-1

Die Bach-Blütentherapie hat sich als bewährte, nebenwrikungsfreie und ganzheitlich ausgerichtete Therapieform ihren festen Platz in der Naturheilpraxis erobert. Gerade in den vergangenen 10 Jahren hat sie eine enorme Renaissance erlebt.

Die Wirkungsmechanismen der Bach-Blüten liegen wie bei der Homöopathie auf der feinstofflichen, seelischen Ebene und sind daher mit der schulmedizinischen Auffassung nur schwer nach zu vollziehen. Bach-Blüten können bei Krankheiten aller Art eingesetzt werden. Durch die Harmonisierung von Körper und Seele sind sie bei Erkrankungen, die auf psychische Störungen und innere Konflikte zurück zu führen sind, besonders wirksam. Sie dienen aber auch der Gesunderhaltung des Menschen, indem sie psychische Schwachpunkte kompensieren oder beseitigen und Selbstheilungskräfte aktivieren.

Das vor liegende Buch soll - streng im Sinne von Dr. Edward Bach - den Therapeuten anleiten, für seinen Patienten die richtige Bach-Blüte zu finden. Ein umfangreiches Repertorium wird ihm dabei die Suche erleichtern. Fallbeispiele aus der Praxis der Autorin runden das Buch ab und mögen dem Leser die eine oder andere Anregung mit auf den Weg geben.