Wer ist online?

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Literatur

Anette Frankenberger: Das große Buch der Blütenessenzen

Anette Frankenberger: Das große Buch der Blütenessenzen

Paperback, 432 Seiten
Knaur Verlag, 1995
ISBN: 3-426-76089-4

Die Blütentherapie ist eine einfache, natürliche und sanfte Heilmethode, die nicht primäar körperliche, sondern seelische Zustände behandelt. Der englische Arzt Dr. Edward Bach (1886 – 1936) entwickelte aus wild gewachsenen Blüten 38 verschiedene Essenzen, um unausgeglichene Wesenszüge zu harmonisieren.

Seit den siebziger Jahren wurden von den Kaliforniern R. Katz und P. Kaminsky weitere 80 Blütenessenzen erforscht und nach der Bach-Methode hergestellt. Die individuell passenden Essenzen können in uns schlummernde innere Qualitäten wecken und auf diese Weise negative Gemütszustände - Angst, Unsicherheit, Erschöpfung, Mutlosigkeit, Eifersucht, Ärger, Ungeduld und Stress - auflösen. Zum ersten Mal finden Sie in einem Buch die Wirkungen der 38 Bachblüten und der Kalifornischen Blütenessenzen Ein detailliertes Stichwortverzeichnis hilft beim Finden der passenden Blütenmittel.

Anette Frankenberger ist staatlich anerkannte Erzieherin und Paar- und Familientherapeutin. Seit 1982 erbeitet sie intensiv mit den kalifornischen und den Bach-Blütenessenzen. Als anerkanntes praktizierendes Mitglied der kalifornischen "Flower Essence Society" ist sie durch Vortrags- und Seminartätigkeit in der Erwachsenenbildung engagiert.