Julian Barnard: Blüten für die Seele

Der 1. Schritt auf dem sanften Weg zum Gesundsein
Paperback, 47 Seiten, Integral Verlag, 1987

Julian Barnard: Blüten für die Seele

Seit mehr als einem halben Jahrhundert werden Bachblüten bei einem breiten Spektrum von emotionalen und psychologischen Schwierigkeiten angewandt, um das seelische Gleichgewicht wieder her zu stellen. Der englische Arzt Dr. Edward Bach erfasste Anfang der 30er Jahre mit seiner Heilmethode den (heute erwiesenen) Zusammenhang zwischen physischen Krankheiten und Stress, mental wie emotional, als deren Ursache. Je mehr wir mit uns im Reinen sind - klar, zentriert,  ausgeglichen - desto wirksamer können wir vorhandenem Stress begegnen. Viele Heilpraktiker, manche Ärzte behandeln mit Bachblüten.

Wesentlich ist, dass mit einer guten Basisinformation jede/jeder die Blütenessenzen mit großem Nutzen selbst anwenden kann.

Julian Barnard gibt in "Blüten für die Seele" eine leicht zugänglich Einführung und alle Informationen, die nötig sind zum Anfangen.
Julian Barnard ist Leiter des "Bach Educational Programme" in England. Er lehrt und schreibt und lebt mit seiner Frau und zwei Kindern auf dem Land in der Grafschaft Herefordshire. Beide gelten als die besten Kenner der Bachblüten weltweit und stellen die heute wohl beliebtesten Bachblütenessenzen unter dem Namen "Healing Herbs" her.

Back to Top