Energetische Verdauungshilfe - Teil 2

Johanniskraut - Hypericum perforatum

Johanniskraut

Diese Blüte bietet sich als passenden Begleiter für die oben genannten an. Es ist die Blüte fürs Sonnengeflecht, das große Nervenzentrum im Bauchraum, das die Aktivitäten der inneren Organe koordiniert. Wenn das Adrenalin sprudelt, ballen sich die Fäuste. Und der Magen (naja, im übertragenen Sinne). Das Zuschlagen baut das Adrenalin aus der Muskulatur wieder ab. Je mehr und je häufiger man Adrenalin produziert, desto häufiger wird sein Abbau notwendig, um innerlich ins Gleichgewicht zurück zu kehren. Im gegenteiligen Falle wirkt das Hormon als Verdauungsbremse mit den entsprechenden absehbaren Folgen. Gut also, wenn man innerlich der Aktion das Nichtstun folgen lässt, vom Schaffen zum Lassen übergeht.

Back to Top