Wer ist online?

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Fachbereiche

Psychosomatik der Olivenblüte

Olive
Olive - Olea europaea
Die Energieblüte
Stichworte: Energie, Körperbewusstsein, Regeneration
Kurzbeschreibung: hilft bei vollkommener Erschöpfung, wenn man physisch, emotional und psychisch ausgelaugt ist und nicht mehr weiter kann
Chakra: Stirnchakra

Lang anhaltende auszehrende Erkrankungen entsprechen auf körperlicher Ebene der geistigen Erschöpfung, die auf Olive positiv reagiert. Dazu gehört sicher der ganze rheumatische Formenkreis, ebenso Diabetes mellitus mit seinen nach und nach auftretenden Begleiterscheinungen wie Durchblutungsstörungen, Sehschwäche und Zahnausfall. In solchen Fällen erhebt Olive die Seele und das Gemüt der betroffenen Person, bringt ihr tiefen, erholsamen Schlaf und neue Kraft. Selbstverständlich unterstützt die Olivenblüte nur die damit korrespondierenden Emotionalzustände. Bachblüten zeigen keine Wirkung auf körperliche Symptome.

Die Kraftlosigkeit kann sich bei Olive auch als eine Unfähigkeit zur Energieverwertung auswirken. Aufgenommene Kalorien werden nur teilweise verwertet, zu einem anderen Teil auf Grund einer beschleunigten Darmpassage mit dem Durchfall wieder ausgeschieden.

Olive

Der Kreislauf ist instabil und der Blutdruck niedrig, wenn man in einen Olive Zustand gerät. Zur Aufrechterhaltung des Gesamtsystems Mensch sind alle nicht unmittelbar für das Überleben notwendige Körperfunktionen auf Sparflamme gestellt. Die Auswirkung des Ausgebranntseins, der vollkommenen Erschöpfung und unendliche Sehnsucht nach Schlaf mögen zwar unangenehm sein, erfüllen jedoch den Sinn des Selbstschutzes.

Hinzu kommt, dass auch das Immunsystem darniederliegt und die Betroffenen äußerst anfällig für Infektionen sind.

Olive

Das klinische Wörterbuch Psychrembel beschreibt ein Krankheitsbild namens Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS, chronic fatigue syndrom) folgendermaßen: „über Monate bis Jahre andauernde beträchtliche Leistungsminderung durch geistige und körperliche Erschöpfung, kaum Erholung durch Schlaf; Seh-, Denk- und Konzentrationsstörungen (...) keine Veränderung von Laborparametern.“(Pschyrembel Klinisches Wörterbuch, Berlin, New York 1998, 258. Auflage, S. 462) Die Ursachen dieser Erkrankung sind noch unerforscht. Aber liest dies sich nicht wie eine exakte Beschreibung eines Olive Zustandes? Bitte beachten Sie, dass es sich hier um eine Analogie handelt. Keineswegs indiziert eine Diagnose Chronisches Erschöpfungssyndrom zwingend eine Gabe Olive, aber wem sage ich das ...

Olive macht Ruhe, Erholung und Rückzug vom Alltäglichen wie vom Besonderen nicht unnötig, aber sie hilft, die Phase intensiv zu nutzen und schnell wieder auf die Beine zu kommen.