Wer ist online?

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Fachbereiche

Liebe und Essenzen - Teil 1 - Weitere Blüten

Wegwarte - Chicory - Cichorium intybus
Für alle, die sich ihren Partner „backen“ wollen. Erst muss er/sie genau so sein, wie es mir gefällt, dann wird ihm die Gnade meiner Zuneigung zuteil. Das ist natürlich etwas gemein formuliert, aber wie viele probieren, sich den Partner nach den eigenen Vorstellungen zu modellieren. Natürlich löst das Gegenreaktionen aus, die der Partnerschaft genauso wenig dienen. Wegwarte ist die Blüte, die uns lehrt, bedingungslos zu lieben, ohne befürchten zu müssen, sich selbst darüber zu verlieren. Sie lässt uns dem Partner Freiraum zur eigenen Entfaltung geben, uns gar daran erfreuen. Überdies ist Wegwarte die Blüte für jene, die nicht loslassen können, wenn es schon vorbei ist.

Wegwarte
Wegwarte lehrt lieben ohne Hintergedanken

Nicht loslassen können, ist das Merkmal eines Stalkers. Die meisten Menschen fürchten sich vor Zurückweisung. Sie schmerzt und lässt sich wertlos fühlen. Manch einer traut sich nicht mal, ein sympathisches Gegenüber anzusprechen aus genau dieser Angst heraus. Stalker hingegen suchen Masochisten gleich die niederschmetternde Begegnung wieder und wieder auf wie Süchtige. Es tut weh und ich muss doch immer wieder dahin - Indiz für die Notwendigkeit der Wegwarte.


Stechpalme - Holly - Ilex aquifolia
Diese Blüte erinnert an einen weiteren inneren Zwiespalt, die Frage nach der Eifersucht. Man wünscht sich einen attraktiven Partner, gleichzeitig aber darf ihn oder sie niemand anders attraktiv finden. Im umgekehrten Fall darf der Partner natürlich nicht rasend werden, wenn ich flirte, wenn es ihm aber völlig gleichgültig ist, passt es mir auch wieder nicht.

Stechpalme
Stechpalme besänftigt überschiessende Gefühle

Stechpalme nimmt einem die Wut, nicht die Leidenschaft, von daher mag es die geeignete Blüte für alle, die zu Überreaktionen neigen, sein.

Klatschmohn - Papaver rhoeas
Die Blüte, die das Herz erwärmen kann, wenn es sich leer, einsam und hoffnungslos vorkommt. Das Gefühl, nach einer Verletzung nie wieder lieben zu können, vervielfältig den Schmerz der Verletzung selbst. Das Herz braucht Trost, es braucht Klatschmohn.

Klatschmohn
Klatschmohn öffnet das Herz

Echtes Springkraut - Impatiens noli-tangere
Liebe scheint mir nicht nur ein Geschenk, sondern ebenso sehr eine Fähigkeit. Eine, die man leicht erlernen kann, wenn man sie selbst erlebt hat. Was aber tut derjenige, der sie nicht erlebt, sondern nur darüber hört und liest? Das unerwünschte Kind, das Weggegebene, das Vernachlässigte, Geschlagene oder Missbrauchte, das die Lektion in den wichtigsten Lebens- und Lernjahren nicht mitbekommen hat. Das keinen Instinkt dafür entwickelt hat, wer es mit ihm gut meint und wer nicht.

Echtes Springkraut
Echtes Springkraut - Instinkt und Vertrauen

Wenn wundert‘s, wenn manche Menschen immer wieder an den oder die „Falsche“ geraten.
Sie reagieren unwissend, bewerten das ehrliche Lächeln als hinterhältig, die plumpe Anmache als charmant. Sie sind verschlossen oder sie öffnen sich Menschen, die sie erneut ausnutzen. Ihnen fehlt das Vertrauen in sich selbst. Echtes Springkraut mag es sie lehren.

Lanzett-Kratzdistel - Cirsium vulgare
Dies ist eine gut passende Ergänzungsblüte für das Echte Springkraut, denn es geht bei ihr darum, sich selbst zu vergeben und sich lieben zu lernen.


Lanzett-Kratzdistel
Lanzett-Kratzdistel hilft, sich selbst zu vergeben