Wer ist online?

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Fachbereiche

Het Hartgespan

Het Hartgespan – Echtes Herzgespann – Leonorus cardiaca
Het Hartgespan ist eine neue Blütenessenz aus den Niederlanden, hergestellt von Bloesem Remedies Nederland, die den Verschlossenen unter uns helfen kann, den Befestigungszaun um's eigene Herz aufzulösen und eine neue Zugehörigkeit zur Erde und Familie zu entwickeln.

Het Hartgespan

Het Hartgespan

Het Hartgespan (Leonurus cardiaca) ist eine mehrjährige Pflanze mit kräftigem, leicht behaarten Stängel. In der Höhe variiert die Pflanze zwischen 70 cm und mehr als 2 m. Sie gehört zur Familie der Lippenblütler, zu deren Kennzeichen viereckige Stängel und eine Lippe an der Blüte gehören. Zur gleichen Familie gehören übrigens auch Pepermunt (Pfefferminze) und Brunel (Kleine Braunelle – sie ist vor allem unter dem Namen Self-Heal als Essenz und Namensgeber der Self-Heal Cream der kalifornischen FES bekannt geworden, die vor allem zur Steigerung der körperlichen Abwehrkraft eingesetzt wird).

Ihre Blätter sind lanzettlich und gegenständig. In den Blattachseln erscheinen ringförnig um den Stängel angeordnet die rosa Blüten. Die unteren Blüten öffnen sich zuerst, die Blütezeit beginnt im Juni und dauert bis spät in den September. Het Hartgespan stammt ursprünglich aus Asien, es ist etwa im siebten Jahrhundert nach Europa eingeführt worden und als naturheilkundliches Mittel mit gutem Erfolg bei Herzproblemen eingesetzt worden. Später gebrauchte man es häufig wegen seiner Blutdruck senkenden Eigenschaften, seine ausgleichende Wirkung auf den Kreislauf und auch seine Nerven beruhigenden Qualitäten.

Schon im 15. Jahrhundert pflegte man die Pflanze in Klostergärten, und bis spät ins 18. Jahrhundert hinein schätzte man sie für ihre heilkräftige Wirkung. Heute ist Het Hartgespan selten geworden, im Gebiet rund um die Maas in Süd-Limburg in den Niederlanden kann man es aber noch finden. Es bevorzugt feuchten Boden, der reich ist an Kalk und Stickstoff.

Ein näherer Blick auf Het Hartgespan enthüllt wichtige Merkmale. Zuerst fällt auf, dass sie immer in Gruppen zu finden ist – auch die Blüten erscheinen nicht einzeln, sondern gruppenweise. Die Blüten sind zart und flaumig – wenn man sie allerdings berührt, bekommt man die kleinen gemeinen Nädelchen zu spüren, mit denen sie sich schützt. Der Schmerz ist nachhaltig und noch tagelang in den Fingespitzen zu fühlen.

Het Hartgespan
Het Hartgespan

Die Blütenessenz des Herzgespanns schafft ein Gefühl von Zugehörigkeit, sie lässt einen sich zu Hause fühlen, in der unmittelbaren Umgebung, aber auch und vor allem auf der Erde selbst. Besitzt man eine gute Verbindung zur Erde und hat das Gefühl, hierher zu gehören, dann löst sich Spannung aus dem Körper. Daher beginnt die wesentliche Wirkung dieser Essenz mit der Erdenbindung. Sie sorgt dafür, dass man sich auch im eigenen Körper zu Hause fühlen kann. Anschließend arbeitet sie an den familiären Mustern in einem, hilft z.B. wenn man sich nicht zur Familie gehörig fühlt oder fühlte. Wenn man keine Liebe aus der Familie, der Verwandtschaft und der Umgebung bekommt, verhärtet man innerlich und wird zu einem Fremden auf Erden. Ganz wie die Blüte beginnt man, negativ und abwehrend auf die Umgebung zu reagieren, denn man hat das Gefühl, ihr sein Herz nicht öffnen zu können. Die Blütenessenz besänftigt einen und hilft dabei, sich der Liebe und Unterstützung vor allem in der Familie wieder öffnen zu können. Darüber hinaus bietet sie aber auch die Unterstützung für die Verarbeitung früherer Familienprobleme, besonders wenn diese mit einem Mangel an an Liebe und Stütze zu tun haben.

Het Hartgespan integriert die unterschiedlichen Ebenen des Physikalischen, Emotionalen, Mentalen und Spirituellen, was einem tiefere Einsicht darin verschafft, wie die innere Verhärtung überhaupt entstehen konnte, was einem wiederum die Möglichkeit eröffnet, Spannung und Schuld loslassen zu können. Die Essenz macht flexibel und durchbricht die Starre, Steifheit und verhärteten Strukturen. Das bringt einem Ruhe und Entspannung. Obendrein ist sie ein hervorragendes Mittel, um Angst verletzt zu werden los zu lassen.

Kurz: ein vielseitiges Kraut, das nicht zu Unrecht seit Alters her einen guten Ruf als Heilpflanze genießt.

© Bram Zaalberg 2004, Bloesem Remedies Nederland