Wer ist online?

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Fachbereiche

Die Heilkraft der Musik

 

Strahlenlose Kamille

Strahlenlose Kamille - Matricaria discoidea
Die Blüte fürs Rhythmus- und Körpergefühl, damit für all jene, die dazu neigen, ihren Partnern beim Tanzen auf die Füße zu treten. Wer eine neue Fertigkeit lernen will, die mit körperlicher Bewegung zu tun hat vom Flickflack bis zum Tango, erhält von dieser Essenz tatkräftige Unterstützung.

Bougainvillea

Bougainvillea - Bougainvillea sp.
Die Blüte der Synästhesie, der Aufhebung der Trennung der Sinneswahrnehmung, die bei uns allen in Laufe der ersten fünft Lebensjahre stattfindet. Sie hilft, sich wieder an die Zeit zu erinnern, in der man Musik mit dem ganzen Körper wahrnahm. Manch ein Fahrer tiefergelegter PS-Monster versucht, dies Gefühl mit Bassboostern im Auto zurückzugewinnen. Das ist durchaus eine Weise, wie man es machen kann, allerdings zieht sie gewisse soziale Nachteile  ganz ähnlich wie das Sich-im-Ton-Vergreifen, das sich mit Löwenmäulchen harmonisieren lässt. Umweltverträglicher lässt sich der Effekt mit Hilfe eigener Sensibilisierung bewirken, die durch Bougainvillea gefördert wird.

Borretsch

Borretsch - Borage officinalis
Macht den Atem frei. Diese Blüte lässt den Atem lenken, wo immer man ihn spüren möchte. Bauchatmung kann gelegentlich beängstigende Gefühle lebendig werden lassen, die man dort gespeichert hat. Atmet man jedoch nicht dorthin, bleiben sie anwesend und beeinflussen einen unbewusst. Befreiung ist (auch) eine Frage der Atmung. Muskelkonstriktionen aufzulösen befreit von Stottern und lässt die Stimme kraftvoll erklingen. Und löst unerwünschte Gefühlszustände auf.