Wer ist online?

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Fachbereiche

Holzapfel zur Entgiftung

Holzapfel - Crab Apple - Malus sylvestris

Holzapfel

Holzapfel als Reinigungsmittel ist allen Tieren von großem Nutzen, die unter Parasitenbefall leiden. Es eignet sich auch vorzüglich zur Wundreinigung und bei allen, besonders aber juckenden Hautkrankheiten wie Ekzemen, die dazu führen, dass Hunde sich wund beißen oder Vögel sich die Federn ausreißen. Man sollte es aber möglichst bald geben, nachdem man die Läuse, Flöhe, Pilze o.a. entdeckt hat.

Holzapfel eignet sich vorzüglich als Zusatz im Shampoo, zwei Tropfen pro Flasche reichen aus.
Dieses Mittel stärkt die Selbstheilungskraft und fördert die Entgiftung. Dies gilt für alle Infekte. Eine Frühjahrskur mit Holzapfel  zusammen mit einer Entwurmung tut jedem Tier gut. Empfehlenswert ist für kurartige Anwendungen die Kombination mit Kleine Braunelle.

Holzapfel  hilft besonders bei unangenehmen Gerüchen der Tiere und auch bei solchen, die wir Menschen gar nicht wahr nehmen, z.B. während der Laufzeit der weiblichen Tiere – dann vermindert es den Stress für den Menschen beim spazieren gehen.