Wer ist online?

Aktuell sind 103 Gäste und keine Mitglieder online

Suche

Interaktiv

Neue Kommentare

  • dalbrodt schrieb weiter
    Flower Energy Mamboya Sonntag, 22. März 2015
  • Anonym schrieb weiter
    Von den Blüten, die du vorgeschlagen... Sonntag, 22. März 2015
  • arche 2000 schrieb weiter
    Wer bietet dieses an, bzw. vertreibt... Freitag, 20. März 2015
  • Jaschi schrieb weiter
    Ich habe vor vielen Jahren Bachblüten... Donnerstag, 19. März 2015
  • dalbrodt schrieb weiter
    Wenn das jemand weiss, dann die... Mittwoch, 28. Januar 2015

Unsere App

Das Blütenessenzen Infozentrum jetzt auch auf Ihrem Android Tablet!

Empfehlung

Das Handbuch:

Cover

Näheres hier

Bestellmöglichkeit hier

Fachbereiche

Lebenskrisen meistern mit Blütenessenzen Teil 2

Selbstbefreiung und Erneuerung - Die Ketten sprengen

Die ersten Zeichen der Krise zeigen sich, wir bemerken Stress in verschiedenen Bereichen unseres Lebens. Ganz alltägliche Situationen und Aufgaben, die wir normalerweise mühelos erledigen, werden plötzlich zu Problemen, denn unser Krisengebiet verlangt nach all unserer Aufmerksamkeit und Energie. Treten beispielsweise am Arbeitsplatz Konflikte auf, die uns beunruhigen, werden davon auch die persönlichen Beziehungen überschattet.

Selobstmitleid

In jeder Hinsicht hilfreich ist es jedoch, die angenehmen Seiten des Lebens im Auge zu behalten, denn sie stellen den Gegenpol zur Krise dar und halten unser Leben gerade dann im Gleichgewicht, wenn uns Probleme die Energie entziehen. Unsere Perspektive bleibt dann vollständig und realistisch, statt sich allein auf den Krisenherd zu beschränken. Das Blau des Himmels, der Gesang der Vögel, die Erfrischung durch den Regen, ein freundliches Wort, ein Scherz unter Freunden, ein lächelndes Gesicht, ein herzhaftes Mahl – all dies sind die Schätze des Lebens, für die wir dankbar sein können und die das Positive im Leben für uns erhalten.

Normalerweise aber geschieht das genaue Gegenteil. Unsere Probleme dringen auch in die schönen Seiten des Lebens ein und belasten uns. Plötzlich ist uns alles eine Last, nichts macht mehr Freude, und der Stress steigert sich und wird schlimmer und schlimmer. In solchen Fällen ist es die Yellow Flag Flower, die uns ermutigt, die Leichtigkeit und posiitive Grundeinstellung beizubehalten, anstatt misstrauisch nach weiteren Stressfaktoren Ausschau zu halten. Zwei Tropfen in ein Glas Wasser können uns da helfen oder auch ein Vollbad mit 30 Tropfen aus der Stock Bottle. Alle Blütenessenzen können auf diese Weise verwendet werden.

Yellow Flag Flower
Yellow Flag Flower

Ein anderes „schwarzes Loch“, in dem wir versinken und stecken bleiben können, heißt „Selbstmitleid“. Wir beklagen uns. Diese Reaktionsweise auf ein Problem macht uns in der Zukunft übervorsichtig und pessimistisch, eine Haltung, die uns die Freundlichkeit anderer zurückweisen lässt und so den beklagten Zustand aufrecht erhält.

Wild Violet
sorgt dafür, dass wir uns aus dem Würgegriff des Selbstmitleids befreien können, dass unsere Stimmung fortwährend trübt und uns das Leben schwerer macht, als eigentlich nötig. Diese Essenz macht es uns leicht, wieder idealistisch und optimistisch auf die Zukunft zuzugehen. Sie lässt uns die positiven Möglichkeiten wieder entdecken, die vor uns liegen, Aussichten auf eine positive Zukunft.

Wild Violet
Wild Violet

Eine andere Blütenessenz, die uns die Ketten sprengen lässt, ist Brown Boronia. Wir setzen sie dann ein, wenn unsere Gedanken sich nur noch um das Problem drehen, unsere Angst dadurch erhöhen, uns den Schlaf rauben und die Frustration aufrecht erhalten. Wir bzw. unsere Gedanken drehen sich im Kreis. Benötigt wird eine Kraft, die uns daraus befreit. Gibt es keine augenblickliche Lösung des Problems, verhelfen uns Geduld und Akzeptanz zu einem friedlichen Geist. Dies lässt uns die Situation besser bewältigen und positiv auf eine Lösung hin wirken.

Brown Boronia
Brown Boronia

Den Akku aufladen

Erschöpfung und das Gefühl der Überforderung sind in Krisenzeiten völlig normal. Sie zu bewältigen und überwinden helfen die folgenden Blütenessenzen:

Reed Triggerplant eignet sich für Menschen, die sich schon eine halbe Ewigkeit mit ihrem Problem herum schlagen und allmählich von der Ausweglosigkeit überwältigt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Problem kontinuierlich besteht oder in regelmäßigen Abständen zurückkehrt. Diese Essenz regneriert und bringt Lebens- und Geisteskraft zurück.

Reed Triggerplant
Reed Triggerplant

Pink Everlasting eignet sich besonders für die Behandlung des Burnout. Menschen in diesem Zustand finden sich vollkommen am Ende, sie können schlicht nicht mehr. Meist bestehen emotionale Probleme seit längerer Zeit, die sie ihrer inneren Ressourcen beraubten. Die Essenz führt sie an eine innere Quelle, die niemals erschöpft, denn es ist die Quelle von Liebe und Fürsorge, die niemals erschöpft ist. Den Zugang zu ihr wieder zu finden, ist für Menschen, die scheinbar am Ende sind, von essentieller Bedeutung.

Pink Everlasting
Pink Everlasting

West Australian Smokebush ist die Essenz, die bei extremem Stress angeraten ist. Die eigenen Gefühle sind vage und kaum noch wahrnehmbar, was zusätzlich verunsichert. In gewissem Sinne sind Körper und Geist unter dem Druck der Umstände nicht mehr integriert. Die Essenz hilft bei der Reintegration und macht einen wieder ganz und vollständig.

West Australian Smokebush
West Australian Smokebush

Neuland betreten

Die Spirale führt nach unten, das geistige Karussell betäubt, das Leben ist ein Minenfeld – was wir brauchen ist frische Luft, durchatmen, Rückbesinnung auf das, was wir usprünglich wollten, kurz: ein Neubeginn. Die rechte Zeit. Kreativ zu sein, und die Strategie zu wechseln, etwas neues zu probieren, Neuland zu betreten. Das Blütenland hat folgende Hilfen anzubieten:

Australian Star of Bethlehem (trotz der Namensgleichheit nicht zu verwechseln mit der Bachblüte) kann eingesetzt werden, wenn ein kreativer Geist benötigt wird, der offen ist für neue Wege, die uns durch die Intensität des Negativen und der Krise bisher verborgen waren. Überraschen wir uns selbst mit großartigen neuen Ideen und Plänen. Das erleichtert uns diese Essenz.

Star of Bethlehem, Australia
Star of Bethlehem

Shy Blue Orchid konzentriert die Seelenenergie, lässt uns das Gefühl der Machtlosigkeit abstreifen. Inspiration und Kraft verhelfen uns zu Zielstrebigkeit und Bestimmtheit, die wir lange nicht mehr erlebt hatten.

Shy Blue Orchid
Shy Blue Orchid

Ursinia bringt uns den Wunsch, Probleme mit anderen anzugehen und zu bearbeiten, egal wir unmöglich uns das in der Vergangenheit auch erschien. Dazu bedarf es Ausdauer und Realismus und natürlich Konstruktivität, die uns diese Essenz vermittelt. Damit bewältigen wir kritische Situationen in Familie und Freundeskreis und am Arbeitsplatz leichter.

Ursinia
Ursinia

Die Möglichkeiten, den Blues in einen Quell neuer Erfahrungen und Abenteuer zu verwandeln, sind da. Sie finden sich in jeder Lage, auch in jeder Krise, die wir durchleben. Nur nutzen müssen wir sie. Krisenzeiten können in Quellen der Inspiration für uns und andere verwandelt werden. Am Ende liefern sie uns die Geschichten, die unser Leben würzen, helfen uns, neue Liebe und Hoffnung zu finden. Wir müssen dafür nur den Weg der Heilung durch Blütenessenzen beschreiten.

© Kadambii Barnao Nachdruck mit freundlicher Genehmigung aus „The Flowering Times“, Ausgabe 1/1998